Erneuter Ausbruch der Krankheit

Hautkrebs! Hugh Jackman schockt mit Foto auf Twitter

Los Angeles - Bei Hollywood-Star Hugh Jackman ist erneut Hautkrebs ausgebrochen. Auf Twitter postete er ein Foto und erklärt, wie ernst die Lage ist.

Hugh Jackman hat vor einigen Tagen über Twitter einen neuen Ausbruch seiner Hautkrebs-Erkrankung bekannt gebenen und ein Foto gepostet, das ihn mit einem Pflaster auf der Nase zeigt. Grund zur Sorge bestehe aber nicht: „Dank regelmäßiger Kontrollen und toller Ärzte ist alles gut“, verkündete der 48-Jährige. Auch auf dem Roten Teppich der Berlinale in Berlin war er mit einem Pflaster zu sehen.

Der australische Schauspieler spricht öffentlich über seine Hautkrebserkrankung und macht sich für Prävention stark. „Einerseits möchte ich sagen: Ich bin nicht am Sterben. Man kann es verhindern. Ich sage: Benutzt Sonnencreme, geht zur Vorsorge“, so Jackman in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur und anderer Medien. Bei him sei zum sechsten Mal ein Basalzellkarzinom gefunden worden.

Der Australier, der 2013 erstmals über die Erkrankung sprach, sieht auch Erfolge seines öffentlichen Umgangs damit: „Es gibt einige Menschen, die ich kenne und die mir gesagt haben, dass sie meinetwegen zur Vorsorge gegangen sind“, sagte Jackman auf der Berlinale weiter. 

Am Freitagabend präsentierte er die Weltpremiere des dritten und letzten Teils des Mutanten-Dramas über die Marvel-Comic-Figur „Wolverine“. Mit dabei war auch Sir Patrick Stewart („Star Trek“), der in dem Film erneut an der Seite Jackmans zu sehen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © Hugh Jackman @ Twitter

Für das Hurricane-Festival feiern und zelten die Fans im Matsch

Für das Hurricane-Festival feiern und zelten die Fans im Matsch

Kommentare