Fans freuen sich

GZSZ-Star stillt Baby in aller Öffentlichkeit - und tritt riesige Diskussion im Netz los

+
Dieser ehemalige GZSZ-Star hat eine wichtige Diskussion über das Stillen losgetreten.

Schöner GZSZ-Star stillt Baby in aller Öffentlichkeit - und tritt damit eine riesige Diskussion im Netz los.

Update vom 25. Oktober: Erfolgreiche Schauspielerin und Doppel-Mama: Beides kriegt Sila Sahin (33) spielend unter einen Hut. Die schöne Berlinerin, die inzwischen den Doppelnamen Sahin-Radlinger trägt, ist ebenso als Influencerin tätig. Fast 400.000 Menschen folgen dem ehemaligen GZSZ-Star bei Instagram. Dort zeigt sie ihr Leben und ihre Liebsten - so kürzlich auch ein Foto von sich beim Stillen. Damit tritt Sila Sahin eine riesige Diskussion im Netz los.

Sila Sahin schreibt zu ihrem Foto ein etwas längeres Statement. Es gehe um die internationale Welt-Stillwoche. Sie finde es schade, dass Stillen immer noch ein Thema sei, das so polarisiere. Dann erzählt sie ihren Followern, dass sie sich früher immer versteckt habe. Aber: "Mittlerweile ist es mir egal, ob sich andere davon gestört fühlen. Es ist doch das Natürlichste der Welt." Der Ex-GZSZ-Star scheint mit seinem Posting einen Nerv getroffen zu haben, denn unter dem Bild sind fast 400 Kommentare. Zum Vergleich: Das ist so viel wie unter den drei Bildern zuvor! Die Fans der Schauspielerin diskutieren ganz sachlich über das Thema. Hier einige Meinungen:

  • "Ich habe meinen Sohn knapp sechs Monate gestillt und auch die Erfahrung gemacht, dass es nicht sehr viele Rückzugsorte gibt."
  • "Wenn mein Baby Hunger hat und an den Mops will, dann kann er das - egal, wo wir sind."
  • "Ich musste mal in einer Kinderabteilung stillen, fand die Verkäuferin nicht so toll und sagte, dass ich bitte rausgehen sollte. Es würde die anderen stören."
  • "Es sollte einfach normal sein, in der Öffentlichkeit stillen zu dürfen."
  • "Ich verstecke mich oft in Umkleidekabinen, aber nur, weil man sonst nirgends sitzen kann."

Etliche Promis unterstützen Sila Sahins Meinung, indem sie das Herzchen bei Instagram gedrückt haben. Etwa Lilly Becker (43), Katja Burkard (54) oder Motsi Mabuse (38). Insgesamt sahnte der frühere GZSZ-Star mehr als 13.000 Likes ab. Sila Sahin verließ die Serie im März 2014. Inzwischen steht sie für das RTL-Format "Nachtschwestern" vor der Kamera. Dabei handelt es sich um eine Krankenhaus-Serie.

GZSZ-Hammer: Diese beliebte Soap-Darstellerin kehrt zurück

Ursprüngliche Meldung: Berlin/Hannover - Hammer Nachricht für GZSZ-Fans: Die beliebte Schauspielerin Sila Sahin kehrt nach Deutschland zurück! In einem Interview mit der Zeitschrift Bunte verriet die schöne Deutsch-Türkin, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann eine Haus oder eine Wohnung in Hannover sucht. Die 33-Jährige spielte fast fünf Jahre lang die Rolle der Ayla Özgül bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ-Schock: Steigt Zuschauerliebling Leon für immer aus? ).

GZSZ-Hammer! Diese beliebte Darstellerin kehrt nach Deutschland zurück!

Sila Sahin, die eine Zeit lang mit dem ehemaligen Nationalspieler Ilkay Gündogan zusammen war, wurde im Berliner Stadtteil Spandau geboren. Sie machte nach der Schule zunächst eine Ausbildung zur Kosmetikerin, besuchte aber währenddessen eine Schauspielschule in der Hauptstadt.

Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin kehrt nach Deutschland zurück.

Der Durchbruch gelang ihr bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Sila Sahin spielte die Türkin Ayla Özgül, welche an den Kiez kam. Nach mehr als 1000 Folgen war Schluss: Die Serienrolle verließ die Tür - und kam nie wieder zurück. Lesen Sie auch bei extratipp.com*Blut-Drama bei GZSZ! John zu Hackfleisch verarbeitet - wer steckt hinter dem feigen Angriff?

Sila Sahin spielte mehr als 1000 Folgen bei GZSZ mit

Es folgten größere und kleinere Gastrollen für Sila Sahin, unter anderem bei "Alarm für Cobra 11". 2013 folgte die Teilnahme an der Tanzshow "Let's dance", bei der die Ex-Freundin des früheren Serienkollegen Jörn Schlönvoigt (GZSZ-Star reist mit Baby - und macht einige Fans sauer damit) den zweiten Platz belegte. 

Heute ist Sila, die offiziell den Doppelnamen Sahin-Radlinger trägt, mit dem gleichnamigen Fußballer Samuel verheiratet. Er kickt bei Hannover 96, war ausgeliehen - kehrt jetzt aber wieder nach Niedersachsen zurück. Daher auch Sila Sahins Suche nach einer Wohnung oder einem Häuschen. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn (Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“).

GZSZ brachte nicht nur für Sila Sahin den Durchbruch

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist der Dauerbrenner unter den deutschen Soaps. Bereits seit 1992 ist GZSZ auf Sendung (immer montags bis freitags 19.40 Uhr auf RTL) - und ein Ende ist nicht in Sicht. Die Macher verzeichnen nach wie vor gute Quoten, und das nach mehr als 25 Jahren. Die Serie war nicht nur für Sila Sahin der Durchbruch

Dreimal GZSZ: Sila Sahin, Susan Sideropoulos und Maike von Bremen (von links) haben alle bei dem RTL-Format mitgespielt.

Viele heute bekannte Schauspieler machten ihre ersten Gehversuche zwischen Jo Gerners "Fasan" und Tuners "Vereinsheim". Zu nennen sind etwa Jeanette Biedermann (Hits wie "We've got tonight" mit Ex-Boyzone-Frontmann Ronan Keating), Nina Bott (moderiert "Prominent" auf Vox) oder Janina Uhse (Ex-GZSZ-Star Janina Uhse zeigt sich hüllenlos! Fans rasten aus).

Matthias Hoffmann

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare