Sender VOX schweigt

Goodbye Deutschland (Vox): Caros Mann Andreas Robens brutal verprügelt? 

Wurde „Goodbye Deutschland“-Star Andreas Robens zusammengeschlagen? VOX hält sich bislang bedeckt.

  • Caro und Andreas Robens sind nach Mallorca ausgewandert
  • Die Doku-Soap „Goodbye Deutschland“ begleitet die Bodybuilder regelmäßig
  • Wurde der Bodybuilder jetzt verprügelt? VOX hält sich bedeckt

El Arenal, Mallorca - Das aktuelle Wetter auf der beliebten Ferieninsel Mallorca? Angenehme 16 Grad und leicht bewölkt. Aber bei Caro (40) und Andreas Robens (53) könnten eher dicke Wolken angesagt sein. Der Bodybuilder zeigt sich mit Augenklappe - wurde der Muckimann etwa verprügelt? Der „Goodbye Deutschland“-Sender VOX hält sich bedeckt. Derweil gibt es Verwirrung um Jenny Büchner. Es geht um ein Zitat, das im Netz über „Goodbye Deutschland“-Star Jens Büchner kursiert: „Sein Tod war gerecht“, berichtet extratipp.com*.

Liebe auf den ersten Blick: Caro und Andreas Robens.

„Goodbye Deutschland“ begleitet Caro und Andreas Robens

Die Beziehung zwischen Caro und Andreas Robens kann man getrost als Liebesgeschichte bezeichnen. Der damalige Türsteher und die damals noch nicht muskelbepackte Blondine lernten sich 2010 auf Mallorca kennen. Beide waren offenbar sofort über beide Ohren verknallt, denn das Paar gab sich schon knapp zwei Monate danach das Ja-Wort. Bis heute sind die Bodybuilder zusammen und machen - kleinerer Streitereien zum Trotz - auch bei „Goodbye Deutschland“ (Alle Infos zur Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen*) einen glücklichen Eindruck. Derweil sind Fans in Sorge, weil „Goodbye Deutschland“-Star Andreas not-operiert werden musste, berichtet extratipp.com*.

Kürzlich war der Himmel im Hause Robens allerdings verhanden. Der Grund: Die Mallorca-Auswanderer hatten einen Hund aus dem Tierheim gerettet. Doch Bulli, ein Dogo Canario, vertrug sich nicht mit einem der Vierbeiner, die bereits bei den „Goodbye Deutschland“-Stars leben. Bulli biss seinen Konkurrenten Zwerg tot. Auf Instagram zeigen die Fitness-Fans ihr großes Herz. Nach der Attacke posteten sie ein Bild von Zwerg und schrieben ihren mehr als 28.000 Abonnenten: „Bulli lebte bei boshaften Menschen, sie haben ihn geformt. Hunde sind von Natur aus gut, es sind die Menschen, die etwas aus ihnen machen.“ Caro und Andreas Robens, die kürzlich mit einer Krankheitsbeichte schockten, wünschen Bulli ein neues Zuhause und eine zweite Chance.

Wurde „Goodbye Deutschland“-Star Andreas Robens zusammengeschlagen?

VOX hat jetzt bei Instagram zwei Fotos hochgeladen, bei denen sich so mancher Fan fragen dürfte, ob auch Andreas Robens Gewalt angetan wurde. Das Bild zeigt die beiden Bodybuilder Arm in Arm. Sie lächeln in die Kamera - doch über Andreas‘ rechtem Auge ist eine schwarze Augenklappe zu sehen. War es ein Sportunfall? Wurde der Star von „Goodbye Deutschland“ vielleicht sogar zusammengeschlagen? Wir wissen es nicht, denn der Sender hält sich mit Informationen bedeckt. Derweil sind Fans in Sorge um Danni Büchner: Der „Goodbye Deutschland“-Star verliert den nächsten Vertrauten, berichtet extratipp.com*.

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Caro und Andreas Robens stehen auf Muckis.

Bei Instagram heißt es lediglich: „Andreas Robens hat eine Verletzung am Auge.“ Dass der Auswanderer ein harter Knochen ist, weiß jeder. Aber dass er statt zum Arzt zu gehen zu Augentropfen und Augenklappe greift, wird sicher nicht jeder „Goodbye Deutschland“-Fan verstehen. Familie Reitlinger, die VOX ebenfalls begleitet, postete eine schöne Geschichte über den „Iron Diner“-Betreiber in die Kommentare: „Andreas Robens lag mal mit starken Bauchschmerzen im Bett und wollte partout nicht zum Arzt gehen. 

Weil ich aber einen Termin zur Geburtsanmeldung im Krankenhaus hatte und er ursprünglich dabei sein wollte, setzte ich ihn kurzerhand in der Notaufnahme ab. Drei Stunden später war ich zur Geburt angemeldet - und Andreas lag mit Appendizitis im OP.“ Darunter verstehen Nicht-Mediziner eine gefährliche Blinddarm-Entzündung.

Lesen Sie mehr zum Thema „Goodbye Deutschland“ bei extratipp.com*Fitness-Caro und Andreas Robens getrennt? „Traurige Geschichte“.

Das hat es bei der VOX-Doku „Goodbye Deutschland“ noch nicht gegeben: Eine Frau mischte ihrem Ehemann Gift ins Glas.* Nun muss sie sich verantworten.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © U Aung, dpa / Screenshot Instagram Caro und Andreas Robens

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare