Kandidatin erzählt von ihrer Zeit bei GNTM

GNTM (ProSieben): Hässlicher Heidi-Klum-Moment enthüllt - „Das Mädel einfach stehengelassen“

ProSieben: GNTM-Model Jana Heinisch berichtet von einer pikanten Situation während ihrer Zeit bei der Casting-Show. Sie schließt sich damit einer Reihe vieler anderer Vorwürfe gegen Heidi Klum an.

  • Momentan läuft die 15. Staffel GNTM auf ProSieben
  • Model Jana Heinisch teilt gegen Heidi Klum aus 
  • Viele andere Kandidatinnen fühlten sich in der Show bereits falsch dargestellt

Bremen - Seit dem 30. Januar 2020 rauschen jeden Donnerstag um 20:15 Uhr wieder zahlreiche junge Topmodel-Anwärterinnen über unsere Bildschirme. Die Sendung „Germany‘s Next Topmodel“ (GNTM) um Heidi Klum (46) ist wohl eines der bekanntesten deutschen TV-Formate (GNTM: Alle Informationen zu den Kandidatinnen und der Jury 2020*) und hat seit dem Sendestart 2006 schon für so einige Schlagzeilen gesorgt. Während die Shootings stetig phänomenaler, die Ideen ausgefallener und die Challenges schwieriger werden, werden zeitgleich auch die Vorwürfe gegen Heidi Klum immer lauter. Extratipp.com* berichtet.

GNTM: Model Jana Heinisch packt über Heidi Klum aus

Zuletzt berichtete Ex-Kandidatin Jana Heinisch (24) in einem Interview mit watson.de von einer heiklen Erfahrung, die sie 2014 während ihrer Zeit in der 9. Staffel (GNTM: Start und Sendetermine der aktuellen Staffel*) der Castingshow machte.

Jana erzählt, Heidi Klum (GNTM: Alles über die Jurorin Heidi Klum - ihre Model-Karriere, ihr Leben und Shows *) hätte sich während der gesamten Staffel nur ein-bis zweimal die Woche sehen lassen und außerhalb der Drehzeit mit keinem der Mädchen gesprochen. In dem Interview erinnert sich das GNTM-Model an eine pikante Situation mit der 46-jährigen Model-Mama. Als eine Kandidatin nach der Entscheidung den Grund für ihren Rauswurf erfahren wollte und sich an Heidi wandte, soll diese nur gesagt haben: „Sorry, keine Kamera“ und sich danach wieder ihrem Handy gewidmet haben. „Sie hat das Mädel einfach stehengelassen“, erinnert sich Jana. Harte Worte! Vor allem für jemanden dessen Traum vom Modeln gerade geplatzt ist.

Vorwürfe gegen GNTM-Chefin Heidi Klum werden immer lauter

Jana Heinisch ist nicht die einzige Ex-Kandidatin, die Heidi Klum und den GNTM-Sendungsmachern mangelnde Fürsorge vorwirft. Auch Vorwürfe wegen Rufschädigung, inszenierten Zickenkriegen und aus dem Kontext gerissenen Einspielern häuften sich über die Jahre. Viele Ex-Kandidatinnen trauen sich jetzt, ihre Geschichte zu erzählen.

In der GNTM-Staffel von 2020 sorgt das Schicksal einer Kandidatin für schockierte Zuschauer: „Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin Maribel Sancia Todt verlor ihre gesamte Familie bei einem Unfall - jetzt bricht sie ihr Schweigen*.

„Germany's next Topmodel - by Heidi Klum“: Einige Kandidatinnen packten nach der Show über das Model aus.

So zum Beispiel auch Anuthida Ploypetch. Das jetzt erfolgreiche Instagram-Model errang 2015 den zweiten Platz bei Heidi Klums GNTM und fiel damals größtenteils als zaghaftes, ruhiges Mädchen auf. Doch angeblich war alles anders! Szenen, die sie aus diesem Image hätten lösen können, wurden einfach entfernt: „Das hätte nicht zur langweiligen, schüchternen Anu gepasst, deshalb wurde es kurzerhand rausgeschnitten. Genau wie alle Szenen, wo ich gesungen und getanzt habe“, beschwert sich das Model bei bunte.de.

Das Drama vor dem GNTM-Finale 2019 

Doch die bis dato schwerwiegendste Anschuldigung kommt von Vanessa Stanat. Die schöne 22-Jährige nahm 2019 an der Castingshow teil und hätte sogar gute Chancen auf den Sieg gehabt, wäre sie nicht kurz vor dem Finale freiwillig ausgestiegen!

Da sie als eine der absoluten Favoritinnen und mögliche Siegerin gehandelt wurde, sorgte Vanessas GNTM-Exit verständlicherweise für einen Aufschrei in der Community und zahlreiche Fragen - die zunächst noch unbeantwortet bleiben sollten. Sogar Heidi Klum zeigte sich damals schockiert.

GNTM-Kandidatin richtet harte Worte gegen ProSieben und GNTM

Im August 2019 folgt dann Vanessas Statement auf ihrem Instagram-Profil: „Es ist Donnerstagabend. 21 Uhr. Mein Handy klingelt alle paar Sekunden. (...) Plötzlich bekomme ich einen Anruf. Es ist meine Mutter. Sie weint. ‚Mein Kind, wer ist das da im Fernseher? Das bist nicht du. Das ist nicht meine Vanessa.‘ Der Entschluss für meine endgültige Entscheidung.“

GNTM: Kandidatinnen fühlen sich in Casting-Show mit Heidi Klum falsch dargestellt

Besonders schockierend: Nach ihrer Final-Absage brach GNTM-Kandidatin Vanessa auf ihrem privaten Instagram-Account in Tränen aus und berichtet sogar, sie hätte Angst, der Sender ProSieben könne private Informationen gegen sie verwenden. Weiter sagt sie: „Gerade fühle ich mich einfach nur noch leer, ohnmächtig und irgendwie auch machtlos.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Auszug aus meinem Tagebuch: „Es ist Donnerstagabend. 21 Uhr. Mein Handy klingelt alle paar Sekunden. Es sind Nachrichten von meinen Freunden, von meinen Fans, ja auch von Hatern. Plötzlich bekomme ich einen Anruf. Es ist meine Mutter. Sie weint.. „Mein Kind.. wer ist das da im Fernseher? Das bist nicht du. Das ist nicht meine Vanessa.““ 🥀 Der Entschluss für meine endgültige Entscheidung. Ich fühle mich unglaublich gut dabei es endlich erzählen zu können. In meinen Worten. Bitte beachtet dabei, dass ich hier alles nur aus meinem eigenen Empfinden erzähle. Ich konnte mich nicht mehr damit identifizieren. Jeder hat hierzu eine andere Meinung und das ist auch völlig ok. Letztendlich habe ich nie etwas verlangt, außer dass meine Entscheidung akzeptiert wird. Dies soll nicht bedeuten, dass ich nie wieder an einer TV-Show teilnehmen werde, aber ich werde solche Entscheidungen definitiv mehrfach überdenken. Es gibt so unglaublich tolle und positive Tv-Shows und ich bin gespannt was da noch so alles auf mich zu kommt. Die Moral von der Geschicht - Tut das was euch glücklich macht und mehr nicht! 💗

Ein Beitrag geteilt von VANESSA TAMKAN (@vanessa.tamkan) am

Wer die Vorwürfe der Ex-Kandidatinnen liest, kann sich leicht vorstellen, dass bei GNTM hinter den Kulissen nicht immer alles eitel Sonnenschein ist. Man darf jedoch nie vergessen, dass es bei der Sendung größtenteils um eines geht: Entertainment. Und zu unterhalten, das schaffen GNTM und Heidi Klum jedes Mal aufs Neue.

Die erste GNTM-Kandidatin von Heidi Klum muss unter Corona-Quarantäne*. Auf Instagram spricht sie nun ganz offen über ihre Situation.

So denkt Heidi Klum wirklich über die GNTM-Kandidatinnen* - ihre Aussage ist unfassbar.

Helena Zacher

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / picture alliance / Screenshot Instagram (Fotomontage)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare