"You Will Survive"

Gloria Gaynor macht Flutopfern in USA Mut

+
Gloria Gaynor ruft zu Solidarität mit Leidtragenden auf. Foto: Markus Scholz

Die amerikanische Disco-Sängerin hat die Lyrics ihres großen Hits umgetextet. Aus "I" wird "you". Sie bittet zudem um Spenden für die Betroffenen des Unwetters.

Houston/New York (dpa) - Die amerikanische Disco-Queen Gloria Gaynor (67) wendet sich mit einer neuen Version ihres alten Hits "I Will Survive" an die Leidtragenden des Sturms "Harvey".

Mit "You Will Survive" (in etwa: "Ihr werdet es überstehen") geht die Sängerin auf die Verzweiflung der Menschen in den überfluteten Gebieten ein.

Außerdem twitterte Gaynor am Donnerstag: "Texas wird es schaffen... Bitte spendet allen unseren Freunden, Angehörigen und Lieben, die von dem Unwetter betroffen sind, Hoffnung und Hilfe."

Die 67-Jährige war in jungen Jahren sexuell misshandelt worden. Erst kürzlich richtete sie die Website iwillsurvive.org als Forum für Leidtragende jeder Art ein. Der Hit "I Will Survive" wurde 1978 veröffentlicht.

Gloria Gaynor bei Twitter

Mehr zum Thema

Video

Sehr gewagt! Hier zeigt sich Ex-"GNTM"-Kandidatin Carina hüllenlos in der Badewanne

Sehr gewagt! Hier zeigt sich Ex-"GNTM"-Kandidatin Carina hüllenlos in der Badewanne
Video

Eklat auf Buchmesse: Roberto Blanco beleidigt Tochter als „asozial!“

Eklat auf Buchmesse: Roberto Blanco beleidigt Tochter als „asozial!“
Video

Müder Harry Potter: Warum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus?

Müder Harry Potter: Warum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus?

Kommentare