Royales Baby

George und Charlotte besuchen Geschwisterchen

+
George und Charlotte sind mit Papa William auf dem Weg zu ihrer Mutter und dem neuen Geschwisterchen. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire

Um 11.01 Uhr Ortszeit hat Herzogin Kate in Anwesenheit von Prinz William einen Jungen zur Welt gebracht. Jetzt wurde der Neuankömmling auch von George und Charlotte begrüßt.

London (dpa) - Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) haben am Montagnachmittag ihr neues Brüderchen im St. Mary's Hospital in London besucht.

Prinz William führte seine beiden Kinder an der Hand in die Geburtsklinik, nachdem er sie mit dem Auto selbst vorgefahren hatte. Nur wenige Stunden zuvor hatte Herzogin Kate (36) in dem Krankenhaus ihr drittes Kind auf die Welt gebracht.

Prinz George trug noch seine Schuluniform. Prinzessin Charlotte, im hellblauen Kleidchen, winkte den Journalisten und Royal-Fans zu, die sich zu Hunderten auf der gegenüberliegenden Straßenseite versammelt hatten.

Kommentare