Fans sind begeistert

Ganz genau hingeschaut: Wollte Rihanna bei ihrem Bikini-Selfie DAS wirklich zeigen? 

Auf einem ihrer neusten Instagram-Bilder überrascht Rihanna ihre Fans mit einem besonderen Detail, für das man ganz genau hinsehen muss. 

Los Angeles - Sängerin Rihanna ist bekannt für ihre extravagante Kleiderwahl. Für viele Frauen weltweit ist sie eine Trendsetterin. Da schauen nicht nur ihre Fans immer ganz genau hin, was die 30-jährige Sängerin trägt und wie sie sich präsentiert. 

Bei einem ihrer aktuellsten Bilder auf Instagram, auf denen Rihanna im Bikini für einen Schnappschuss posiert, fällt den Fans besonders ein Detail auf. Rihannas Beine sind leicht behaart. Auch wenn es sich nur um feine Härchen handelt, feiern ihre Instagram-Follower die Sängerin für ihren natürlichen Look.

when u can’t wait for summer.

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

„Liebe deinen Körper“, „Zeig deine Schönheit der Welt“ und „Haarige Beine sind jetzt endlich cool“ sind die Kommentare von Rihannas Followern auf Instagram. Auch auf Twitter wird auf das Posting der Sängerin reagiert. Eine Nutzerin schreibt sogar: „Wenn Rihanna ihre Beine nicht rasiert, rasiere ich mir auch nicht meine“.

Lesen Sie auch: Chris Brown: „Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna“

Rubriklistenbild: © Instagram Rihanna/badgalriri

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.