Zur Jubiläumsfolge der ZDF-Reihe

Florian Silbereisen geht aufs „Traumschiff“

+
Florian Silbereisen wird bald auf dem Traumschiff zu sehen sein.

Mainz - Showmaster Florian Silbereisen geht auf Kreuzfahrt. In der Jubiläumsfolge zu 35 Jahre „Traumschiff“ im ZDF ist der ebenfalls 35 Jahre alte Showstar an Bord der „Amadea“ zu sehen.

Er wird allerdings kein festes Crewmitglied. Geplant sei sein Auftritt nur in dieser einen Folge, die zu Ostern gezeigt wird, teilte das ZDF am Montag auf Anfrage mit. Wie „Das Neue Blatt“ berichtet, tritt Silbereisen im „Traumschiff“ nicht an der Seite seiner prominenten Freundin Helene Fischer (32) auf, die auch schon mit an Bord war, sondern mit seiner Band Klubbb 3.

Die Musiker spielen drei Angestellte, die im Bauch des Schiffs zusammen singen. Harald Schmidt in seiner Rolle als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle engagiert das Trio, als er dringend Ersatz braucht. Für Silbereisen eine Rolle, die ihm entgegenkommt: „Ich bin gerne auf dem Meer unterwegs“, sagte er im Interview mit „Das Neue Blatt“.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.