Neue Rolle

Ex-Raucher Lauterbach: Rückfall für den Film?

+
Heiner Lauterbach als Harms und Valentina Sauca als Jasmin in "Harms".

München - Vor Jahren hat Heiner Lauterbach den Partys, dem Alkohol und den vielen Kippen abgeschworen. Doch für eine neue Rolle muss er fast zum Kettenraucher werden. Lustig ist das nicht.

„Also Rauchen beim Film ist so wie so keine schöne Sache“, sagte der 61-Jährige im Interview der Nachrichtenagentur dpa in München. „Schon als ich noch Raucher war, hat mich das total genervt, dass man nicht rauchen konnte, wenn man wollte, sondern wenn man musste.“ Die Zigaretten immer wieder auf eine bestimmte Länge herunterrauchen sei für Raucher schon unangenehm - und für Nichtraucher erst recht. „Das wirft mich also nicht zurück.“ Eine Rückfall-Gefahr würden Zigaretten am Filmset für ihn jedoch nicht bedeuten, so Lauterbach.

In seinem neuen Film „Harms“ spielt er einen Ex-Häftling, der die Bundesbank überfallen will - und ständig zur Zigaretten greift.

dpa

Mehr zum Thema

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Video

Fiona Erdmanns Noch-Ehemann stirbt bei Motorradunfall

Fiona Erdmanns Noch-Ehemann stirbt bei Motorradunfall

Kommentare