Er starb im Kreise seiner Familie

Durch Stieg-Larsson-Verfilmung bekannt: Michael Nyqvist ist tot

+
Michael Nyqvist.

Er wurde durch die „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson bekannt: Der schwedische Schauspieler Michael Nyqvist ist am Dienstag gestorben.

Michael Nyqvist wurde nur 56 Jahre alt: Wie seine Managerin bekannt gab, starb der schwedische Schauspieler am Dienstag "friedlich im Kreis seiner Familie", nachdem er den Kampf gegen den Lungenkrebs verloren hatte. 

Nyqvist hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. Seine wahrscheinlich bekannteste Rolle, die ihm auch internationalen Ruhm einbrachte, war die des Journalisten Mikael Blomkvist, der neben der Hackerin Lisbeth Salander die Hauptfigur der Erfolgsromane des verstorbenen Autors Stieg Larsson in der „Millennium“-Trilogie „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“ ist. Seit 2011 spielte Nyqvist in mehreren Hollywood-Produktionen mit, unter anderem bei „Mission Impossible“ sowie neben Heino Ferch und Iris Berben in „Kennedys Hirn“.

2010 veröffentlichte er seine Autobiografie, die seine Kindheit bei Adoptiveltern und die Suche nach seinen leiblichen Eltern beschreibt.

pak/AFP

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare