Never again

Drew Barrymore will nicht noch einmal Teenie sein

+
Drew Barrymore 2017 in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini

In ihrer neuen Serie spielt Hollywood-Star Drew Barrymore einen Zombie mit Appetit auf Menschen. Der echte Horror wäre für die Schauspielerin aber, nochmal Kind sein zu müssen.

Los Angeles (dpa) - Die ewige Jugend wäre für Schauspielerin Drew Barrymore eine schreckliche Vorstellung. "Mein größter Alptraum wäre es, wieder Kind oder Teenie zu sein", sagte die 41-Jährige ("Drei Engel für Charlie") in einem Interview der Zeitschrift "Cosmopolitan".

Sie habe keine Lust, die Erfahrungen noch mal machen zu müssen. Nach der Trennung von ihrem Ehemann im vergangenen Jahr habe sie außerdem gemerkt, dass Liebeskummer in ihrem Alter halb so schlimm sei wie mit 14. "Insgesamt werde ich jedes Jahr ein bisschen weiser und zufriedener. Deshalb liebe ich es auch, älter zu werden". Barrymore war im Alter von sieben Jahren mit Steven Spielbergs Film "E.T." weltberühmt geworden. Derzeit ist die Schauspielerin als wiederauferstandene Zombie-Ehefrau in der Netflix-Serie "Santa Clarita Diet" zu sehen.

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Viktoriaturm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Viktoriaturm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.