Multitalent

Diddy will Football-Team kaufen

+
Sean "Diddy" Combs will ins Sport-Business einsteigen. Foto: Marcio Jose Sanchez

Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen

Charlotte (dpa) - US-Rapper Sean "Diddy" Combs hat Interesse am Kauf des Football-Teams Carolina Panthers. "Ich möchte die Panthers kaufen", twitterte Diddy am Sonntag (Ortszeit). "Erzählt es weiter. Retweeted!", forderte er seine Follower auf.

Etwas später twitterte Diddy ein Foto von sich, das ihn während der Halbzeitshow des Superbowls 2003 zeigt - in einem Trikot der Panthers. "Das ist Gottes Arbeit. Es ist Zeit", schrieb Combs darunter. "An alle NFL-Besitzer, es ist Zeit für Vielfalt!! Es ist Zeit für einen schwarzen Besitzer". 

Nur Stunden zuvor hatte der bisherige Besitzer des Teams, Jerry Richardson, angekündigt, die Panthers zum Saisonende verkaufen zu wollen. Er glaube, es sei an der Zeit, an einen neuen Besitzer zu übergeben, schrieb Richardson in einer Stellungnahme. Hintergrund dürften laut US-Medien Vorwürfe gegen den ehemaligen Profifootballer wegen sexueller Übergriffe und rassistischer Äußerungen am Arbeitsplatz sein. Die Profiliga NFL leitete wegen der Vorwürfe Untersuchungen gegen Richardson ein.

Die Idee des Multitalents Combs, der unter anderem auch als Produzent und Modedesigner erfolgreich ist, in den Football einzusteigen, ist nicht neu. Bereits im Oktober twitterte Combs: "Ich hatte den Traum, ein NFL-Team zu besitzen, jetzt ist es mein Traum, unsere eigene Liga zu besitzen". Hintergrund war damals die Debatte über den Protest afroamerikanischer Sportler gegen Rassismus. "VERKAUFT MIR DIE NFL JETZT", forderte Diddy damals.

Tweet Diddy Oktober

Tweet Diddy Sonntag

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.