Verplappert

Cristiano Ronaldos neues Baby wird ein ...

+
Das Geschlecht von Ronaldos Nachwuchs ist bekannt. 

Cristiano Ronaldo ist bereits Vater von drei Kindern. Nun ist Freundin Georgina Rodriguez schwanger - und durch ein Missgeschick wurde jetzt das Geschlecht des Nachwuchses bekannt.

Madrid - Dass Cristiano Ronaldos (32) Freundin Georgina Rodriguez (22) schwanger ist, ist schon länger bekannt. Doch nun ist durch einen unglücklichen Kommentar bei Instagram auch das Geschlecht des neuen Nachwuchses bekannt. 

Doch wie kam es dazu? Auf Instagram bedankte sich die Freundin von Ronaldo mit ein paar Fotos für ihre erste Salsa-Tanzstunde. 

Die Lehrer kommentierten den Post und bekundeten ebenfalls ihre Freude an der Tanzstunde und daran, Georgina unterrichten zu dürfen. 

Doch weiter schrieben sie etwas unüberlegt: „Das kleine Mädchen, das du unter deinem Herzen trägst, wird eine Ballerina!“. 

Der Nachwuchs von Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez wird also weiblich - dann haben Sohn Cristiano jr., Sohn Mateo und Tochter Eva noch eine kleine Schwester.

Meistgelesen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.