Nicht offiziell

Cristiano Ronaldo heizt Gerüchte um Nachwuchs an

+
Cristiano Ronaldo mit seiner Freundin Georgina Rodriguez in Zürich. Foto: Patrick Seeger

Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo lässt sich ungern festlegen. Dies gilt auch für sein Privatleben.

Madrid (dpa) - Weltfußballer Cristiano Ronaldo (32) hat Spekulationen um weiteren Nachwuchs angeheizt. Einem Bericht zufolge könnte er demnächst zum vierten Mal Vater werden.

Ein Reporter der Zeitung "El Mundo" fragte den Fußballer - zu den Gerüchten über eine Schwangerschaft seiner Freundin Georgina (22) - ob er sich auf das Kind freue, das unterwegs sei. Daraufhin soll der Real-Madrid-Star gesagt haben: "Ja, sehr."

Ronaldo erzählte zunächst von seinen drei Kindern, deren Mütter nicht öffentlich bekannt sind. Zu den neugeborenen Zwillingen Eva und Mateo meinte er: "Sie sind wunderschön, ich bin total glücklich." Mit dem Windeln wechseln klappe es allerdings noch nicht so gut, er versuche es aber.

Zusammen mit Familie und Freunden hatte sich der Stürmer auf einer Jacht vor Ibiza von den Strapazen der vergangenen Saison erholt. Unter anderem waren auch die Babys Eva und Mateo, der siebenjährige Sohn Cristiano Jr., sowie Ronaldos Mutter, seine Schwester und Freundin Georgina Rodriguez mit dabei. Mit dem spanischen Ex-Model soll er seit vergangenem Jahr liiert sein.

Bericht in El Mundo

Mehr zum Thema

Video

Daniela Katzenberger: Ungewollter String-Tanga-Blitzer

Daniela Katzenberger: Ungewollter String-Tanga-Blitzer
Video

Justin Bieber & Selena Gomez feiern Weihnachten getrennt

Justin Bieber & Selena Gomez feiern Weihnachten getrennt
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Kommentare