„Anderes Demokratieverständnis“

Comedian Bülent Ceylan würde im Moment nicht in die Türkei reisen

+
Der deutsch-türkische Comedian Bülent Ceylan.

Der deutsch-türkische Comedia Bülent Ceylan äußerte sich in einer Radiosendung zu der aktuellen Lage der Türkei. Er würde momentan nicht in das Heimatland seines Vaters fahren.

Bad Vilbel - Komiker Bülent Ceylan (41) sieht derzeit von Türkeireisen ab. Der Mannheimer mit deutscher Mutter und türkischem Vater sagte dem Privatsender Hit Radio FFH im hessischen Bad Vilbel: „Ich finde das Land und die Menschen toll, würde aber im Moment nicht in die Türkei reisen.“ 

Er sei in Deutschland geboren und habe ein ganz anderes Demokratieverständnis als der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Deshalb habe er diesen auch öffentlich kritisiert: „Ja, das ging ab. Ich stehe dazu, ich habe einfach meine Kritik an seiner Politik geäußert.“ Deutschland sei ein tolles Land, weil man hier seine Meinung sagen könne, ohne dafür ins Gefängnis zu kommen.

dpa

Meistgelesen

Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand

Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand

30 Jahre Radio Regenbogen: Die Mega-Geburtstagsparty in der SAP Arena

30 Jahre Radio Regenbogen: Die Mega-Geburtstagsparty in der SAP Arena

Lebensgefahr nicht ausgeschlossen! Schwerer Motorrad-Unfall nach Überholmanöver

Lebensgefahr nicht ausgeschlossen! Schwerer Motorrad-Unfall nach Überholmanöver

Polizeiberichte schockieren: 3 Tage, 3 Orte, 3 Exhibitionisten

Polizeiberichte schockieren: 3 Tage, 3 Orte, 3 Exhibitionisten

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

„Ein paar ‚Poser‘, die sich in der Fressgasse rumtreiben.“

„Ein paar ‚Poser‘, die sich in der Fressgasse rumtreiben.“

Kommentare