Erst Comedian, dann Reporterin, jetzt das

Cindy aus Marzahn hat jetzt einen neuen Job - und begeistert Frauen damit

+
Cindy aus Marzahn war früher: Jetzt ist Ilka Bessin unter die „Kreativen“ gegangen. 

Früher brachte sie die Menschen mit ihren Witzen zum lachen. Heute geht Ilka Bessin neue Wege - und begeistert damit ganz bestimmte Frauen. 

Berlin - Deutschland kennt sie als Cindy aus Marzahn. Hinter der Berliner Schnauze mit Plauze steckte Ilka Bessin, die 2016 ihre Karriere auf der Bühne vorerst beendete. Danach versuchte sich Ilka Bessin als seriöse Reporterin für „SternTV“. Jetzt erfindet sich die 45-Jährige wieder neu - als Designerin. Mit ihrem eigenen Modelabel „Bessin“ gestaltet sie Mode für Frauen mit Größe 42 bis Größe 54. Frei nach dem Motto "Liebe deine Kurven.“

Doch warum dieser Schritt? Bessin selbst sagt, sie sei verzweifelt gewesen, nie Klamotten in ihrer Größe gefunden zu haben, die passten. Deshalb kam sie auf die Idee, ihr eigenes Label zu gründen: „Wir wollen coole Mode für starke Frauen machen“, erklärt Bessin in einer Pressemitteilung. Die Kollektion ist für Frauen jedes Alters ausgelegt und seit dem 5. Oktober 2017 online erhältlich. Ganz hat sich Ilka Bessin von ihren Zeiten auf der Showbühne aber noch nicht verabschiedet: Am 26. März 2018 geht sie mit ihrem neuen Comedy-Programm "Abgeschminkt" auf Tour. Bei Instagram gibt es schon die ersten Einblicke in ihre ersten Kreationen als Designerin: 

Happy Weekend #wochenende #bessin #mode #kleid #plussize #nightout #outfit #liebedeinekurven #plussizefashion

Ein Beitrag geteilt von Bessin (@modelabel_bessin) am

mm

Mehr zum Thema

Video

Update nach Klinik-Schock: Geht es Steffi Giesinger besser?

Update nach Klinik-Schock: Geht es Steffi Giesinger besser?

Lagerfelds große Chanel-Schau in der Elbphilharmonie

Lagerfelds große Chanel-Schau in der Elbphilharmonie
Video

Mia Rose Harrison: Jessica Paszka ist Fan von Stunde eins!

Mia Rose Harrison: Jessica Paszka ist Fan von Stunde eins!

Kommentare