Bei Presse-Termin

Cathy Hummels hat ihren Ehering abgelegt - hat sich das Paar nun doch getrennt?

Cathy Hummels
+
Vor Kurzem hatte sich Cathy Hummels bereits zu ihrer Ehe mit Mats geäußert.

Immer wieder gibt es Gerüchte, dass sich Cathy und Mats Hummels getrennt haben. Nun zeigte sich die Spielerfrau ohne ihren Ehering.

München - Dass es bei Cathy und Mats Hummels ab und an kriselt, hat die Spielerfrau bereits zugegeben. „Wir haben Ups and Downs“, erklärte sie in einem Interview mit Bild und fügte hinzu: „Selbst wenn es immer mal wieder schwierig ist, arbeiten wir an uns. Es ist eben so, wie bei jedem anderen normalen Ehepaar auch.“ Getrennt sei das Paar aber nicht.

Immer wieder gibt es jedoch Gerüchte einer Ehekrise oder gar Trennung. Beispielsweise als Cathy Hummels mit ihrem Bruder beim RTL-Magazin Stern TV zu Gast war und unter Tränen über ihre schwere Vergangenheit sprach und darüber, dass sie an Depressionen litt. Ein Videobeitrag sollte die Unterstützung ihrer Familie darstellen, jedoch war Mats Hummels nicht Teil dieses Videos.

Cathy Hummels zeigt sich den Fotografen ohne Ehering

Die tz erfuhr von Insidern, dass zwischen dem Ehepaar Hummels sogar monatelang Funkstelle geherrscht haben soll. Die Millionenvilla im Herzogpark in München sollte eigentlich zum Familiensitz renoviert werden, was jedoch nach Mats Hummels Wechsel vom FC Bayern zu Borussia Dortmund* gestoppt wurde. Mats zog nach Dortmund, Cathy bleib in München - unter dem Vorwand, den zweijährigen Sohn Ludwig nicht aus seinem gewohnten Umfeld zu reißen.

Bei einem Pressetermin zeigte sich die Spielerfrau laut inTouch nun ohne ihren Ehering. Sie soll für die anwesenden Fotografen posiert und gelächelt, sogar einige Fitness-Übungen demonstriert haben. Den Schmuck beim Sport ablegen ist nichts ungewöhnliches. Doch Armbänder und Ohrringe soll Cathy Hummels sehr wohl getragen haben.

Da Hummels bei dem Termin ihre neue Fitness-App vorstellte, ist es eine Überlegung wert, ob sie mit dem Detail vielleicht einfach nur die Aufmerksamkeit der Journalisten erhaschen wollte, damit über das Event berichtet wird. *Merkur.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare