Sie meldete ihn zuvor als vermisst

Bruder von „Sex and the City“-Star Kim Cattrall gestorben

+
Kim Cattrall

Chris Cattrall, der Bruder von „Sex and the City“-Star Kim Cattrall (61), ist gestorben. Auf Instagram gab die Schauspielerin am Sonntagnachmittag (Ortszeit) den „unerwarteten“ Tod des 55-Jährigen bekannt. Dazu postete sie ein Foto von sich und ihrem Bruder.

Los Angeles - Auch die kanadische Polizei bestätigte auf Twitter den Tod des Mannes, den die Familie zuvor als vermisst gemeldet hatte. Über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt.

Auf Instagram hatte Cattrall um Mithilfe bei der Suche nach ihrem vermissten Bruder gebeten. Er sei seit dem 30. Januar aus seinem Haus in der kanadischen Provinz Alberta verschwunden. Die Haustür sei nicht abgeschlossen gewesen - Schlüssel, Handy und Brieftasche hätten auf dem Tisch gelegen. Das sei völlig untypisch, zudem würde ihr Bruder niemals seine sieben Hunde zurücklassen, so Cattrall.

In der populären Fernsehserie „Sex and the City“ spielte Kim Cattrall die verführerische und erfolgreiche Business-Frau Samantha Jones. Die Rolle machte die kanadisch-britische Schauspielerin zum preisgekrönten Star.

dpa

Kommentare