Nachwuchs

Beyoncé und Jay-Z erwarten Zwillinge

+
Beyoncé und Jay-Z werden wieder Eltern. Foto: Justin Lane

Die kleine Familie von Beyoncé und Jay-Z bekommt doppelten Zuwachs: Zusammen mit Babybauch-Foto verkündet der Popstar die Schwangerschaft - fünf Jahre nach der Geburt von Töchterchen Blue Ivy.

Los Angeles (dpa) - Popstar Beyoncé (35, "Hold up") ist schwanger mit Zwillingen. Das gab die amerikanische Sängerin am Mittwoch auf Instagram bekannt.

Sie und ihr Ehemann, der Rapper Jay-Z (47), seien "doppelt gesegnet" worden, schreibt der Star. "Wir sind unglaublich dankbar, dass unsere Familie um zwei anwachsen wird." Das seit 2008 verheiratete Paar hat zusammen schon eine Tochter.

Neben der Mitteilung zeigt sich Beyoncé auf einem Foto in Unterwäsche, auf dem sie mit beiden Händen ihren nackten, rundlichen Bauch festhält. Sie trägt einen Schleier und posiert vor einem großen Blumenstrauß.

Die gemeinsame Tochter Blue Ivy (5) wurde im Januar 2012 in New York geboren. Diese erste Schwangerschaft hatte Beyoncé bei einem Live-Auftritt bei der Vergabe der MTV-Videopreise in Los Angeles vor einem Millionenpublikum verkündet. Am Ende ihres "Love on Top"-Auftritts knöpfte die damals 29 Jahre alte Sängerin damals ihren Glitterblazer auf, rieb sich strahlend den runden Bauch und zwinkerte vielsagend. Sie hatte zuvor oft gesagt, dass sie mit 30 Jahren Mutter werden wolle.

Beyoncé ist in diesem Jahr mit neun Nominierungen die große Favoritin bei der Grammy-Verleihung. Sie könnte unter anderem in den Sparten Album des Jahres, Aufzeichnung des Jahres und Song des Jahres gewinnen. Die Grammy-Show geht am 12. Februar in Los Angeles über die Bühne.

Mitteilung und Bild auf Instagram

Video

Update nach Klinik-Schock: Geht es Steffi Giesinger besser?

Update nach Klinik-Schock: Geht es Steffi Giesinger besser?

Lagerfelds große Chanel-Schau in der Elbphilharmonie

Lagerfelds große Chanel-Schau in der Elbphilharmonie
Video

Mia Rose Harrison: Jessica Paszka ist Fan von Stunde eins!

Mia Rose Harrison: Jessica Paszka ist Fan von Stunde eins!

Kommentare