Beyoncé niest - und ihre Fans flippen aus: "Sie ist echt"

+
Die US-Sängerin Beyoncé gibt sich menschlich. Foto: Larry W. Smith

New York (dpa) - Wenn einer Diva die Nase juckt, macht sie das für viele Fans anscheinend nahbarer: US-Superstar Beyoncé (34) hat mit einem kurzen Nieser bei einem Konzert in New York bei den Anhängern für Entzückung gesorgt.

"Beyoncé hat auf der Bühne geniest und das Publikum zum Schmelzen gebracht... Sie ist echt!", twitterte ein Fan am Mittwoch. Ein anderer schrieb: "Ich habe noch nie etwas Bezaubernderes gesehen." Und eine weitere Nutzerin witzelte, der Moment habe ihr Leben verändert.

Die Ehefrau von US-Produzent Jay-Z (46), die sich momentan auf Welttournee befindet, hat seit Jahren eine eingeschworene Fangemeinde. Ihre Anhänger nennen sich "Beyhives", in Anlehnung an das englische Wort für Bienenstock ("beehive"). Beyoncé ("Crazy in Love") ist für sie "The Queen Bee", die Bienenkönigin. Die nieste übrigens bei ihrem Gig in New York - ganz königlich-vornehm - in ihre Armbeuge.

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Außenseiter Panama fordert Belgien

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Außenseiter Panama fordert Belgien

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.