TV-Show

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Diese Kandidatin arbeitet jetzt als Model - krasse Verwandlung

+
Wer ist neue „Bauer sucht Frau“-Model?

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Diese ehemalige Kandidatin ist jetzt ein gefragtes Laufsteg-Model - die Verwandlung ist irre.

Update vom 27. Oktober: Sie gehören sicherlich zu den sympathischsten Kandidaten von „Bauer sucht Frau“: Iris und Uwe Abel. 2011 nahmen sie an der siebten Staffel des RTL-Formats teil, zwei Jahre später erklangen dann Hochzeitsglocken. Seitdem leben Iris und Uwe Abel gemeinsam auf dem Hof in Niedersachsen. 2018 gewann das Paar das „Sommerhaus der Stars“.

Kürzlich machte Iris Abel von sich reden, weil sie mithilfe einer Magen-OP mehr als 30 Kilogramm an Gewicht verlor. Schon damals feierten ihre Fans sie bei Instagram. Inzwischen arbeitet die frühere „Bauer sucht Frau“-Kandidatin als Model - und hat eine irre Verwandlung hinter sich.

Bei Instagram folgen Iris Abel fast 25.000 Menschen. Die waren hin und weg, als die 51-Jährige vor Kurzem ihr Model-Debüt gab. Die „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin lief als Curvy-Model bei einer Fashionshow in Hamburg mit. Ihr Kommentar nach der Körperverwandlung: „Es war so aufregend, Gänsehaut-Feeling und weiche Knie. Ich bin sehr stolz, dass ich dabei sein durfte!“ Mehr als 3000 Menschen gefiel der Mut des RTL-Stars.

Ran an den Mann: Bei „Bauer sucht Frau“ geben die Kandidatinnen alles, um die Landwirte zu beeindrucken. Maggie hat sich für Jürgen etwas besonders Heißes überlegt, wie extratipp.com* berichtet.

"Bauer sucht Frau" (RTL): Dunkle Vergangenheit von Kandidat Jürgen bricht Fans das Herz

Update vom 20. Oktober: Momentan läuft die neue Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf RTL. Bei den Bewerberinnen war ein Kandidat besonders beliebt: Jürgen Weber (63) aus Hörselberg. Der Rentner erhielt viele Liebesbriefe und konnte bereits beim Scheunenfest der RTL-Show zwei Frauen abschleppen. Doch in der Vergangenheit des Bauers liegt ein düsteres Geheimnis. Sein Schicksalsschlag rührt zu Tränen.

„Bauer sucht Frau“: Jürgen hat traurige Vergangenheit

Seit vier Jahren ist der 63-Jährige bereits Single. Dies hat einen traurigen Hintergrund, wie er im Gespräch mit bild.de verrät. „Ich war 40 Jahre lang glücklich mit meiner Petra verheiratet“, sagt der Mann, der bei „Bauer sucht Frau“ eine neue Liebe sucht. Nach ihrem 60. Geburtstag habe seine Petra jedoch die niederschmetternde Diagnose der Lungenkrankheit COPD 4 erhalten. „Die Atemnot wurde immer schlimmer. Sie hat lange tapfer gekämpft. Aber als auch noch eine Lungenentzündung dazu kam, ist sie 2015 von mir gegangen.“ Mit dieser Beichte hätte wohl niemand gerechnet.

„Bauer sucht Frau“: Essen auf Rädern nach schlimmem Schicksalsschlag

Jürgen Weber hat auch einen Verdacht, wieso seine Frau Petra an der Lungenkrankheit erkrankte. Sie habe 30 Jahre lang den ganzen Tag auf einer Hühnerfarm gearbeitet. Die vielen Federn und der dreckige Staub könnte ihr zum Verhängnis geworden sein. Der Witwer hat nie gelernt, sich selbst zu bekochen und bekommt seit dem Tod seiner Frau das Essen auf Rädern. Auf seinem 50 Hektar großen Bauernhof fühlt sich der „Bauer sucht Frau“-Kandidat einsam, gibt seinen Tieren Namen. Zuschauer drücken dem liebenswerten Bauern die Daumen, dass er bei der RTL-Show eine neue Liebe kennenlernen kann.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Jürgen hat eine traurige Vergangenheit.

Ein anderer „Bauer sucht Frau“-Star sorgt mit einem Instagram-Beitrag für Aufregung. Gerald aus Namibia attackiert Greta Thunberg und die Fridays For Future Bewegung, wie extratipp.com* berichtet. Auch interessant: "Bauer sucht Frau" (RTL): Todesdrama! 40-Jährige stirbt nach qualvollem Leiden, wie extratipp.com* berichtet.

Update vom 1. Oktober: „Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel durchlebt gerade eine Zeit voller Änderungen. Nachdem bei der Bäuerin die Pfunde purzelten, griff die RTL-Kandidatin jetzt zum nächsten radikalen Schritt. Ganze 30 Kilo hat die Ehefrau von Bauer Uwe Abel bereits abgenommen. Ganz allein hat sie das aber nicht geschafft - eine Magenband-OP hat dafür gesorgt, dass bei der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin die Pfunde fielen. Doch der Eingriff blieb nicht ohne Folgen: momentan hat die RTL-Kandidatin mit Spätfolgen der OP zu kämpfen.

Ihre neueste radikale Änderung machte Iris Abel auf Instagram bekannt: Zur neuen Figur darf nämlich auch die passende Frisur nicht fehlen. Deshalb postete die RTL-Kandidatin kürzlich ein Selfie mit schicker Kurzhaar-Frisur. „Schnipp, schnapp, da waren die Haare ab“, kommentiert sie darunter. In dem Post lüftet Iris auch das Geheimnis, was hinter ihrer neuen Frisur steckt: Der „Bauer sucht Frau“-Star verrät, dass sie seit der OP an Haarausfall leidet, eine Spätfolge des Eingriffs. Deshalb auch der Schritt zum Kurzhaarschnitt. „Dann ist es nicht so frustrierend, wie wenn du die langen Büschel rausziehst“, erklärt die RTL-Kandidatin. Indes ist die erste Möchtegern-Bäuerin schon vom Hof geflüchtet, berichtet extratipp.com*.

Mit ihrem neuen Look scheint die Bäuerin sehr zufrieden. Dafür spricht zumindest ihr fröhliches Lächeln auf dem Instagram-Foto. Auch vielen Fans gefällt die neue Iris. „Wow, nicht nur eine neue Frisur, nein, auch ein neues Gesicht! Du siehst toll aus und deine Gewichtsabnahme sieht man deutlich in deinem Gesicht. 20 Jahre jünger, weiter so“, kommentiert eine Userin. „Ich musste zweimal schauen  ja doch, das ist die Iris... Wie schön du bist, dein Uwe muss jetzt ganz schön aufpassen“, schreibt eine andere. Ob „Bauer sucht Frau“-Ehemann Uwe der neue Look seiner Ehefrau genauso gefällt? Bestimmt. Uwe und seine Iris gelten schließlich nicht umsonst als RTL-Kultpaar, dass sich bei jeder Entscheidung gegenseitig tatkräftig unterstützt. 

"Bauer sucht Frau": Neue RTL-Staffel bringt krasse Änderung

Update vom 20. September: Mit der Sendung „Bauer sucht Frau“ begeistert RTL seit Jahren die Zuschauer. Jetzt gibt es für die Fans der Serie Grund zur Freude, denn RTL hat nun den Starttermin der neuen Staffel bekannt gegeben. Wie dwdl.de berichtet, wird Moderatorin Inka Bause (50) ab dem 14. Oktober Bauern auf der Suche nach ihrer Traumfrau begleiten. Die Sendung wird montags ab 20.15 Uhr zu sehen sein und wie gewohnt zwei Stunden dauern.

Dabei gibt es dieses Jahr eine Änderung, denn im Vergleich zur letzten Staffel wird es eine Folge mehr geben. 2018 wurden von RTL sieben Folgen „Bauer sucht Frau“ ausgestrahlt, in diesem Jahr sind es acht. Insgesamt wird es in dieser Staffel um elf Landwirte gehen, die alle auf der Suche nach der großen Liebe sind. Ob jeder von ihnen seine Traumfrau finden wird, bleibt abzuwarten. Allerdings gibt es aus der Vergangenheit genügend Beispiele, die zeigen, dass das durchaus möglich ist, wie zum Beispiel bei den „Bauer sucht Frau“-Stars Anna und Gerald.

„Bauer sucht Frau“ mit einer Änderung.

„Bauer sucht Frau“-Schock: Geralds Anna disst Fan - geht sie hier zu weit?

Ursprüngliche Meldung: Namibia - „Ich bin dann mal weg!“, meint Anna Heiser (29) und hält sich ihren Reisepass vors Gesicht. Den Hashtags zu entnehmen, mit denen sie ihren Post aus dem Flugzeug kommentiert, scheint die Reise nach Saint Tropez zu gehen, einen der typischen VIP-Hotspots. Ob sie früher überhaupt selbst damit gerechnet hat, dort einmal hinzukommen. Berühmt wurde die 29-Jährige nämlich erst durch die Kuppelsendung „Bauer sucht Frau“, bei der sie ihren jetzigen Ehemann Gerald kennenlernte. Die beiden leben nun gemeinsam auf dessen Farm in Namibia. 

Durch ihre Teilnahme an dem beliebten RTL-Format hat Anna Heiser auch zahlreiche Fans gewonnen. Die meisten von ihnen scheinen sich auch in Bezug auf ihre aktuelle Reise für die gebürtige Polin zu freuen und wünschen ihr einen schönen Urlaub und viel Spaß.

Anna Heiser: Neider gehen die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin scharf an

Doch nicht alle scheinen ihr ihre Auszeit  zu gönnen. „Schon wieder Urlaub?“ fragen manche und wundern sich: „Im Vergleich... mehr Urlaub als Arbeit! Ich dachte immer, als Bauer/Farmer kann man nicht so oft weg.“ Auch andere greifen die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin an: „Ein Kind können sie sich nicht leisten, ist angeblich zu teuer. Naja, der Frau ist alles zu Kopf gestiegen. Sie braucht Publikum, denkt, sie ist die Schönste. Ha, ha, ha.“

Doch Anna Heiser, die ihren Gerald erst vergangenes Jahr heiratete, selbst scheint diese ganze Missgunst nicht zu verstehen - allerdings nicht nur im übertragenen Sinne. So reagierte sie auf den Post einer Userin mit den Worten „Joa Rtl geld macht halt wenn man sonst nichts zu tun hat“ wie folgt: „Ein paar Satzzeichen würden dabei helfen, deine Aussage zu verstehen.“

Und scheint damit die Lawine ins Rollen gebracht zu haben. „Sorry, Legasthenie kennst du wohl nicht“, meint die Userin gehässig. „Und ,Empathie‘ kennst du wohl nicht“, kontert Anna erneut spitzzüngig. Da hilft auch der hinzugefügte Zwinker-Smiley nicht mehr viel. Geht der „Bauer sucht Frau“-Star hier zu weit?

Anna disst einen Fan auf Instagram.

Anna Heiser von „Bauer sucht Frau“ rechtfertigt sich auf Instagram

Doch irgendwie scheint Anna auch ihre anderen Kritiker nicht nur augenzwinkernd, sondern doch ernster zu nehmen. So reagiert sie auch auf weitere der Nutzerkommentare - obwohl sie offensichtlich selbst bereits eingesehen hat, dass das Ganze nicht wirklich zielführend ist.  „Okay, die Diskussion bringt nichts“, erkennt Anna, denn anscheinend würden einige ihren Kalender besser kennen als das „Bauer sucht Frau“-Paar selbst. Und eigentlich wolle sie sich auch gar nicht rechtfertigen, meint sie, kann es offensichtlich aber doch nicht so ganz lassen. So fordert sie ihre Hater auf, zuerst zu rechnen, wie viel Urlaub jedem zusteht, und sie nicht zu verurteilen. „Wenn man jede vier Monate unterwegs ist, würde ich dies nicht als ,mehr Urlaub als Arbeit‘ bezeichnen“, meint die Blondine. 

Doch meistens versucht sie beinahe krampfhaft, sich die gute Laune nicht verderben zu lassen, wünscht auch ihren Hatern einen schönen Tag und versieht ihre Antworten oftmals mit zahlreichen Emojis. 

„Bauer sucht Frau“-Fans geben Anna Heiser Rückendeckung

Rückendeckung bekommt Anna aber von zahlreichen Fans auf ihrer Seite. „Lass dich nicht ärgern von den Neidern“ schreiben die Anhänger der ehemaligen „Bauer sucht Frau“-Kandidatin und meinen, sie selbst würden niemandem Rechenschaft über ihren Urlaub ablegen. „Gönnen können ist eine gute Tugend“, bringt es ein Fan in seinem Kommentar zum Beispiel auf den Punkt.

Gleichzeitig halten ihre Anhänger aber auch noch einen anderen, guten Ratschlag für Bauer Geralds Ehefrau bereit: „Poste weniger, dann hat man seine Ruhe“. Worte, in denen ein Stück Wahrheit stecken könnte. Vermutlich würde es im Fall von Anna Heiser aber auch schon mal helfen, nicht auf jeden Kommentar zu reagieren. Biobauer Jürgen aus Thüringen testet seine beiden Frauen während eines Ausflugs zur Kuhweide. Dann fallen derbe Worte bei „Bauer sucht Frau“, wie extratipp.com* berichtet.

Auch die Vergangenheit eines anderen Kandidaten rührt „Bauer sucht Frau“-Fans. Denn Thomas Willms trägt ein dunkles Geheimnis in sich - und tinkt deswegen seit einem viertel Jahrhundert keinen Alkohol mehr, berichtet extratipp.com*.

In der ersten Folge der 15. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause passiert derweil so einiges, berichtet extratipp.com*. Vor allem die plumpe Art von so manchem Bauern stößt auf. Während der Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ hinterlässt Bauer Michael zwei fassungslose Frauen nach einem plumpen Spruch. Und auch der erste Skandal bahnt sich an: Zwei Teilnehmer sollen sich schon vor dem RTL-Format „Bauer sucht Frau“ gekannt haben„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Jenny erlebt am ersten Morgen mit Milchbauer Christopher eine ziemliche Überraschung - auf die sie wohl gerne verzichtet hätte.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare