Er hat eine dunkle Vergangenheit

Neuer „Bachelor“ enthüllt? RTL-Kandidat mit dunkler Vergangenheit

+
Wird ER der neue Bachelor?

2020 feiert die Kult-Kuppelshow den zehnten Geburtstag - und der Special Guest ist offenbar gefunden. Verteilt dieser Hottie bald die Rosen?

Köln - Auf geht‘s in die Jubiläumsrunde! Nächstes Jahr wird die RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ ganze zehn Jahre alt - und die Macher sind hinter den Kulissen bereits mächtig am Werkeln. Im Oktober beginnen die Dreharbeiten - und jetzt könnte durchgesickert sein, wer der nächste Bachelor sein könnte.

Bachelor-Hammer: Verteilt dieser Hottie als Nächstes die Rosen?

Klar ist: Ein neuer Hottie wird in die Fußstapfen von Sebastian Pannek, Paul Janke, Christian Tews und Leonard Freier treten, die in den vergangenen Staffeln auf der Suche nach der großen Liebe waren. Gehalten hat die Liebe bislang aber nur bei einem von neun Paaren - nämlich bei Andrej Mangold und seiner Jenny. Ist es ein gutes Omen für den Jubiläums-Turtler, dass ausgerechnet der direkte Vorgänger seinen absoluten Glückstreffer landen konnte? 

Über zu wenig Bewerbungen dürfte sich RTL auf jeden Fall nicht beschweren können. Im März verkündete der Sender, dass sich Interessenten, die Bachelor - und somit gleichzeitig Influencer und Partygast auf Promi-Events - werden wollen, bewerben können.

Bachelor 2020: Zieht dieser Münchner in die Traum-Villa?

Promiflash will nun von Informanten aus dem Produktionskreis erfahren haben, welcher Junggeselle aus dem Bachelor-Bewerber-Pool ausgewählt worden ist und schon in wenigen Tagen Rosen verteilen darf. Dabei soll es sich um den Münchner Sebastian Preuss handeln. 

Mit dem heißen 27-Jährigen würde ein waschechter Profi-Sportler und echter Bad Boy in die von RTL gestellte Traum-Villa einziehen. Denn Preuss, der sich als knallharter Kickboxer einen Namen gemacht hat und sogar Weltmeister ist, hat eine dunkle Vergangenheit: Der Vielleicht-bald-Bachelor saß nach eigenen Angaben bereits im Gefängnis! 

Der Vielleicht-Bachelor Sebastian Preuss hat eine dunkle Vergangenheit

Sein Trainer, Manager und Mentor Mladen Steko, sagte gegenüber dem Tagesspiegel, dass Preuss ein wilder  „Straßenschläger“ war. „Ja, ich habe sehr viele Anzeigen wegen Körperverletzung bekommen. Bis ich wegen Wiederholungsgefahr für ein halbes Jahr in Stadelheim gelandet bin. Eine harte Zeit. Ich habe sogar meinen 19. Geburtstag hinter Gittern feiern müssen“, verriet der 27-Jährige in einem Interview mit der Abendzeitung

Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Mittlerweile hat der gelernte Maler sogar ein eigenes Unternehmen mit drei Angestellten. Bekannt wurde er aber wegen etwas ganz anderem: Er ist Kickbox-Weltmeister - und hat seinen Titel sogar schon erfolgreich verteidigt. Der Sport habe ihm nach seiner Zeit im Knast geholfen, einen neuen Weg im Leben einzuschlagen, sagt er offen. 

Ob Sebastian Preuss wirklich der Bachelor wird? Noch ist das nicht ganz sicher, weder RTL noch Preuss wollten das bislang kommentieren. Neben dem Kickboxer gibt es noch weitere heiße Anwärter auf den Premium-Platz in der kultigen Kuppelshow. Eine Rose verteilt hat möglicherweise auch Til Schweiger: Er ließ sich auf Mallorca von einer bekannten Ex-Bachelor-Kandidatin verwöhnen. 

Die zweite Staffel von „Bachelor in Paradise“ steht in den Startlöchern. Schon in der ersten Folge fliegen die Funken vor allem in Richtung eines Kandidaten, wie extratipp.com berichtet.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare