1. Mannheim24
  2. People

Attila Hildmann: Corona-Leugner greift Karl Lauterbach an

Erstellt: Aktualisiert:

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann schaut aggressiv und schreit in ein Mikrofon.
Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann schießt via Telegram gegen Karl Lauterbach (SPD). © Stefan Zeitz/imago images

Via Telegram schießt Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann gegen Karl Lauterbach. Was hat der SPD-Gesundheitsökonom nur gemacht?

Istanbul – Telegram ist der bevorzugte Nachrichtendienst von Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann. Der Vegan-Koch hat sich seit Ausbruch der Corona*-Pandemie als Virus-Leugner und Antisemit geoutet. Nun schießt Hildmann gegen Sozialdemokrat Karl Lauterbach*. Auf Telegram werden Hassnachrichten gegen den SPD-Politiker formuliert, Lauterbach selbst ist schockiert.

Doch was genau hat zur verbalen Entgleisung von Attila Hildmann* geführt? Auslöser ist eine Zusammenarbeit zwischen Karl Lauterbach und der weiblichen Comedian Carolin Kebekus. Gemeinsam hat das ungleiche Duo einen Corona-Song mitsamt Video aufgenommen, in dem Kebekus von einem sorgenfreien Sommer 2021 träumt. Die Rechnung hat sie jedoch ohne Lauterbach gemacht. Er kommt seiner Rolle als Corona-Mahner* nach und verweist auf die nach wie vor bestehende Gefahr durch das Virus. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare