1. Mannheim24
  2. Multimedia

Warzone: Trotz Cheatens vor laufender Kamera – Hacker wird einfach nicht gebannt

Erstellt:

Kommentare

Der Call of Duty: Warzone-Schriftzug mit drei Operatoren aus dem Battle Royale
Warzone: Cheaten im Livestream – Hacker wird einfach nicht gebannt. © Activision/ Raven Software/ Infinity Ward

In Call of Duty: Warzone nimmt das Cheaten und Hacken kein Ende. Ein Hacker cheatet nun vor laufender Kamera im Livestream. Activision schaut nur zu.

Santa Monica, Kalifornien – Call of Duty: Warzone hat mit Cheatern und Hackern zu kämpfen. Publisher und Entwickler sind bei dem Treiben oftmals machtlos und bekommen es auch ein Jahr nach dem Release nicht in den Griff. Hin und wieder kommt es zu Bannwellen, aber dies scheint die Cheater nicht zu beeindrucken. Bei einer Vielzahl von Hackern scheint Activision* auch einfach nur zuzuschauen. Alles auf Kosten der Spieler, die auf ehrliche Weise das Spiel genießen wollen. In einem Livestream auf TikTok wird nun ganz offensichtlich gecheatet und Activision und Raven Software bleiben untätig – die Community geht auf die Barrikaden.
ingame.de* präsentiert den Cheater, der trotz schamlosen Schummels in der Öffentlichkeit weiter ungestraft davon kommt.

Call of Duty: Warzone ist verseucht von Cheatern und Hackern. Selbst beliebte Spieler haben genug von dem Treiben. Auch Profi-Spieler werden regelmäßig des Cheatens beschuldigt. Activision und Raven Software sind oftmals nur machtlos gegen die Pest an Cheatern. Auch Bannwellen lösen das Problem nur sporadisch. Mit dem Release von Call of Duty: Vanguard ist allerdings ein Cheat-System geplant. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare