1. Mannheim24
  2. Multimedia

God of War Ragnarok: Concept Artist im Plaudermodus – Atreus bald spielbar?

Erstellt:

Kommentare

God of War-Hauptcharakter Kratos mit seinem Sohn Atreus vor einer nebligen Berglandschaft.
God of War Ragnarok: Concept Artist im Plaudermodus – Atreus bald spielbar? © Sony

God of War Ragnarok von Sony und dem Santa Monica Studio soll noch 2021 released werden. Nach Angabe eines Concept Artists könnten Fans bald Atreus spielen.

Los Angeles, Kalifornien – Mit God of War: Ragnarok geht die Serie in die nächste Runde. Das Action-Adventure-Spiel kommt als der direkte Nachfolger des 2018 für die PS4 erschienenen God of War und wird Fans wieder mit auf eine mythologische Reise nehmen. Noch in diesem Jahr soll der Sony*-Titel veröffentlicht werden, der vermutlich für die Next-Gen-Konsole PS5* erscheinen wird. Bislang konnten Spieler:innen in der Rolle des Protagonisten Kratos agieren, beim neuen Spiel könnte sich dies allerdings ändern.

Im The God of War Podcast sprach Host Albert Chessa kürzlich mit dem Concept Artist Samuel Matthews über den kommenden God of War-Titel. Der Santa Monica Studio-Mitarbeiter plauderte dabei etwas aus dem Nähkästchen und verriet, wie es in der Fortsetzung mit den Charakteren weitergehen könnte. Entgegen aller Erwartungen sprach er dabei auch von einem Perspektivwechsel zwischen Vater und Sohn – während Spieler:innen das Abenteuer bislang mit Kratos erleben, deutete er die Möglichkeit an, dass in God of War: Ragnarok auch dessen Sohn Atreus spielbar sein könnte.

Den ganzen Artikel zu Atreus als möglichen spielbaren Charakter in God of War Ragnarok* können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare