Battle Royale

"Fortnite": Fans sind sauer auf Epic Games und haben eine Forderung

+
"Fortnite" legte einen guten Start in die neue Season hin, doch die Fans werden langsam unruhig.

Mit Kapitel 2 entfachte Epic Games wieder den Hype um "Fortnite". Doch die neuesten Updates des Battle-Royale-Hits können die Spieler nicht mehr überzeugen.

  • Fans ärgern sich über fehlende Inhalte.
  • Spieler hoffen auf mehr Content in den Wochen vor Weihnachten
  • "Fortnite" Update 11.21 behebt nur einige kleinere Fehler

Kürzlich veröffentlichte Epic Games für "Fortnite" das Update 11.21 und behob damit kleinere Fehler. Neue Inhalte suchen Fans des Spiels aber vergeblich und das bringt einige von ihnen auf die Barrikaden. Auch die wenig transparente Kommunikation über Änderungen stößt den Spielern auf.

"Fortnite"-Fans sind unzufrieden mit Update-Politik und fordern mehr Inhalte

Das Problem dürfte sein, dass Entwickler Epic Gamesdas Ende der ersten Season von "Fortnite" Kapitel 2 um mehrere Wochen verschoben hat. Sie soll jetzt erst im Februar 2020 enden. Allerdings haben viele Besitzer die Inhalte des Battle Pass durch. Diese verlieren nun die Lust am Battle Royale.

Auf Reddit sammlen sich die unzufriedenen Gamer und äußern ihren Unmut. Ein Nutzer schreibt: "Ich erinnere mich, als wir uns über zu viele Inhalte beschwert haben und wie gut es wäre, wenn Epic mal einen Gang herunterschaltet. Seht, was jetzt passiert ist."

Ein weiterer enttäuschter "Fortnite"-Spieler zieht einen Vergleich mit dem Battle-Royale-Spiel "Apex Legends" und schreibt: "Wo sind die verdammten Inhalte? Beide, 'Fortnite' und 'Apex' machen momentan ziemlich langsam ohne etwas Gutes für ihre Spiele."

Ebenfalls spannend: "Fortnite" Kapitel 2 - Bots spalten die Community.

Video: "Fortnite"-Schummler heult bei YouTube nach lebenslanger Sperre

"Fortnite": Nicht alle Spieler haben den Glauben an Epic Games verloren

Manch ein Spieler hatte auf ein großes Update für "Fortnite" gehofft und drücken ihre Enttäuschung wie folgt aus: "Ich weiß, manche finden es toll, dass keine neuen Inhalte mehr hinzugefügt werden, aber für mich und meine Freunde geht der Spielspaß flöten. Ich hatte auf einen großen Patch diese Woche gehofft, da es schon letzte Woche nichts gab und jetzt nur ein Wartungspatch."

Aber nicht alle "Fortnite"-Fans springen auf den Negativ-Zug auf und glauben weiterhin an Epic Games: "Nächste Woche sollte ein riesiges Update kommen. Um diese Zeit im Jahr ist es immer ruhig. Gleiches passierte im vergangenen Jahr. Was sie wahrscheinlich machen, ist, die Inhalte für die Weihnachtszeit aufzuheben. Immerhin haben dann alle Mitarbeiter frei. Sie bereiten alles vor, um das Spiel mit so wenig Mitarbeitern wie möglich am Laufen zu halten", hofft ein Fan.

Welche Fraktion Recht behält, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Es ist aber davon auszugehen, dass Epic Games sich das Weihnachtsgeschäft nicht entgehen lassen will und rechtzeitig neue Inhalte oder Events veröffentlichen wird.

Hier lesen: "Fortnite" Kapitel 2 - Wie viel Loot bringt eine Stunde angeln? Zwei Spieler haben es getestet.

"Fortnite" Update 11.21 behebt einige Fehler

Aber was steckt denn nun im Update 11.21 für "Fortnite"? Auf Trello hat Entwickler Epic Games die Patch Notes veröffentlicht. Demnach behebt das Update einige kleinere Fehler. Dazu gehören:

  • Die Option, um FPS zu sehen, ist wieder in den Einstellungen zu finden.
  • Die Anzahl an Rückgabe-Optionen wird wieder korrekt dargestellt.
  • Verzögerungsprobleme mit dem Controller bei bestimmten Aktionen wurden behoben.
  • Probleme mit FPS-Einbrüchen auf Mobile-Geräten wurden behoben.

Auch interessant: "Fortnite" Kapitel 2 - Das ist neu beim Battle-Pass für Season 1.

anb

Vom Triple-A-Titel bis zur Indie-Perle: Das sind die Spiele des Jahres 2019

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare