1. Mannheim24
  2. Multimedia

„Fortnite“ das neue „World of Warcraft“? Shooter bald mit kostenpflichtigem Abo

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Fortnite Abo
„Fortnite“ führt ein neues Abonnement für Spieler ein. © Epic Games

Für „Fortnite“ ist ab Season 5 Kapitel 2 ein neues Abo-Modell verfügbar. Dieses bringt Spielern einige Vorteile. Keine Sorge – „Fortnite“ kann ohne Abo weitergespielt werden.

Das Free-2-Play-Modell von „Fortnite“ war zweifellos ein wichtiger Faktor für den riesigen Erfolg des Battle-Royale-Shooters. Epic Games hatte auch so keinerlei Probleme, mit dem Spiel Geld zu machen. Nach dem Disput mit Apple sind Millionen von „Fortnite“-Spielern weggefallen*, was sich auch auf die Einnahmen ausgewirkt haben dürfte. Das möchte Epic nun mit einem neuen Abo-Modell kompensieren, das schon in wenigen Tagen eingeführt wird.

„Fortnite“: Season 2 Kapitel 5 mit neuem Abo-Modell

Im Dezember startet die nächste Season in „Fortnite“. Epic Games führt das neue Abo zu Beginn der Season 5 von Kapitel 2 ein, das monatlich rund 12 Euro kostet.

Das „Fortnite“-Abo beinhaltet folgende Vorteile:

Mit dem Start der neuen Season im Dezember erwartet die Abonnenten im ersten Crew-Paket Folgendes:

Lesen Sie auch: „Fortnite“ für Xbox Series X/S und PlayStation 5 – das sind die neuen Features.

„Fortnite“: Lohnt sich das neue Abonnement?

Doch keine Sorge – Die Einführung des Abonnements bedeutet nicht, dass „Fortnite“ nur noch kostenpflichtig spielbar ist. Der Shooter bleibt weiterhin Free-2-Play. Außerdem können Spieler die Abos jederzeit über den Item Shop oder den Battle-Pass-Kaufbildschirm kündigen. Zu Beginn des nächsten Monats wird dann kein Geld mehr abgebucht.

Die Frage, die sich „Fortnite“-Spieler nun stellen lautet: Lohnt sich dieses Abo? Der Battle Pass ist regulär für 950 V-Bucks erhältlich und gilt für eine ganze Season – in der Regel dauern diese einige Monate. 1.000 V-Bucks kosten circa 10 Euro. Das Abo kostet etwas mehr, bietet dafür aber mit dem Crew-Paket zusätzliche Inhalte, die nicht auf andere Accounts übertragen werden können. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Fortnite: Mit simplem Trick – so lässt sich der Wolverine-Skin freischalten.

Auch interessant

Kommentare