1. Mannheim24
  2. Multimedia

FIFA 21: Darum rufen Fans nun zum Boykott des Spiels von EA Games auf

Erstellt: Aktualisiert:

EA Games hat aktuell kein glückliches Händchen mit Fifa 21. Nach der Präsentation des Spiels rufen jetzt einige Fans zum Boykott des Games auf und raten von Vorbestellung ab.

Vancouver, Kanada – Bislang hielt sich EA,* was die Promo zu FIFA 21 betrifft, ziemlich zurück. Nach dem Reveal auf der EA Play, ist bislang kein weiteres Gameplay erschienen. Bis zum Release am 6. Oktober ist jedoch nicht mehr viel Zeit. Bereits jetzt kann man FIFA 21 vorbestellen.* Einige Fans haben sich nun ein Herz gefasst und rufen dazu auf, FIFA 21 zu boykottieren. EA Sports dürfte dies ein Dorn im Auge sein, doch die Fans haben schlagkräftige Argumente vorzuweisen, weshalb sich ein Kauf von FIFA 21 nicht lohnt. Stattdessen solle man lieber zum Konkurrenten von Konami greifen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)9. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21: Hätte EA lieber ein Update veröffentlichen sollen?

Vor kurzer Zeit gab Konami öffentlich bekannt, kein neues Pro Evolution Soccer in diesem Jahr zu veröffentlichen.* Konami möchte sich genügend Zeit nehmen, ein für die PS5 und Xbox Series X*gerechtes Next-Gen-Spielerlebnis zu entwickeln. Stattdessen gibt's ein großes Update, welches die neuen Spielerkader sowie einige brandneue Spielmodi enthält. Statt eines Vollpreistitels müssen Fans also nur rund 30 € für das Update von eFootball PES 2020 bezahlen. Ein Bezahlmodell, welches sich einige Fans auch für die FIFA-Reihe gewünscht hätten.

Frank Lampard Pressekonferenz Pro Evolution Soccer
Frank Lampard ist Teil vom PES-Update. © Konami

Auf Reddit wurde ein Aufruf zum Boykott für FIFA 21 gestartet. Auslöser war die Verkündung seitens Konami, dieses Jahr auf einen neuen Teil zu verzichten und stattdessen ein Update zu veröffentlichen. Bereits seit einigen Jahren wünschten eingefleischte Fans sich genau dies von EA Sports für die FIFA-Reihe. Auch wenn jedes Jahr ein neues Spiel von dem Entwicklerteam aus Vancouver erscheint, ist laut Feinmeinung das einzig Neue die Zahl nach dem „FIFA-Logo“. Innerhalb von wenigen Tagen erhielt der Beitrag mehrere tausend Likes.

FIFA 21: EA ist trotzdem ohne Konkurrenz

Auch wenn in den Kommentaren unter dem Beitrag viele Stimmen laut werden, FIFA 21 zu boykottieren, dürften die Verkaufszahlen des neuen FIFA-Ablegers nicht bedroht sein. Für EA Sports ist FIFA 21 nämlich der erste Titel für die PS5 und Xbox Series X. Dass Konami in diesem Jahr noch kein Next Gen-Spiel releast, ist für EA eher ein Glücksfall, da somit der einzige Konkurrent wegfällt.

Zudem herrscht in der PES-Fanbase ein ganz anderes Meinungsbild zum Update. Die Fans hätten sich nämlich lieber einen neuen Vollpreistitel gewünscht. Falls das Update von Pro Evolution Soccer also nicht alle Rekorde sprengt, wird EA wohl auch weiterhin auf ihren jährlichen Releasezyklus setzen. Ob sich in diesem Jahr tatsächlich signifikante Unterschiede in Spiels geschlichen haben, erfahren Sie auf ingame.de* mit allen Infos zur Demo von FIFA 21* *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare