1. Mannheim24
  2. Multimedia

"Fallout 76"-Inhalte für 2020: Das hat Bethesda noch alles geplant

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Bethesda hat bekannt gegeben, was für "Fallout 76" nächstes Jahr geplant ist.
Bethesda hat bekannt gegeben, was für "Fallout 76" nächstes Jahr geplant ist. © Bethesda

Bethesda hat sich für 2020 einiges vorgenommen: Vor Kurzem verkündete der Entwickler eine Roadmap für zukünftige Inhalte. Das erwartet "Fallout 76"-Spieler.

Noch liegt der Fokus des Spieleentwicklers Bethesda auf dem angekündigten Wastelanders-Update für "Fallout 76". Aber damit nicht genug: Bethesda hat zudem eine Roadmap für 2020 bekannt geben. Wir berichten, welche Inhalte sind für das Spiel im nächsten Jahr geplant sind.

"Fallout 76": Bethesda verrät, was 2020 auf die Spieler zukommt

Nachdem Bethesda lange Zeit mit unzufriedenen Spielern zu kämpfen hatte, scheinen sich die "Fallout 76"-Entwickler langsam mit der Community anzufreunden. Für 2020 steht viel auf der Agenda, wie nun auf der offiziellen Website verraten wurde. Diese sechs Inhalte sollen "Fallout 76"-Spielern im nächsten Jahr zu Verfügung gestellt werden:

Zu den weiteren Features, an denen Bethesda für 2020 arbeitet, gehören dann die Multi-Faktor-Authentifizierung, die Verbesserung des Social Menüs und Spieler sollen in der Lage sein, den Status "legendär" zu bekommen.

Lesen Sie auch: "Anno 1800": Erste Infos zum Koop-Modus - Ist der Start schon bald?

Auch interessant

Kommentare