Hideo Kojima

"Death Stranding": Neuer Trailer stiftet noch mehr Verwirrung und spoilert die Story

Worum wird es in "Death Stranding" wirklich gehen?
+
Worum wird es in "Death Stranding" wirklich gehen?

Kurz vor Release hat Hideo Kojima einen über siebenminütigen Trailer zu "Death Stranding" veröffentlicht. Doch Fans sollten vorsichtig sein: Teile der Story könnten gespoilert werden.

Nur um wenige Spiele gibt es so viel Rätselraten wie bei "Death Stranding". Das liegt in erster Linie an der verworrenen Kommunikation von Publisher und Entwickler. Selbst wenige Tage vor Release am 8. November 2019 wissen Spieler nicht, worauf sie sich bei "Death Stranding" einlassen.

"Death Stranding": Neue Szenen bringen wenig Klarheit

Ein neuer Trailer zu dem Action-Adventure bringt auch keine Klarheit. Vielmehr stiftet das Video mehr Verwirrung unter Fans und spoilert möglicherweise Teile der Story. Zu sehen gibt es allerhand Szenen aus Zwischensequenzen, die allerdings nicht im Zusammenhang stehen. Am Ende ist man verwirrter als vor dem Trailer.

Was der neue "Death Stranding"-Trailer aber gut vermittelt, ist die sehr gute Grafik und der stark besetzte Cast. Neben Norman Reedus spielen Léa Seydoux, Margaret Qualley, Lindsay Wagner, Troy Baker, Tommy Earl Jenkins sowie Guillermo Del Toro und Nicolas Winding Refn mit.

Hier lesen: "Red Dead Redemption 2" - So stark müssen Rechner für den Western-Hit sein.

"Death Stranding": Verrät der Trailer das Schicksal eines Charakters

Auch Mats Mikkelsen verkörpert in "Death Stranding" einen Charakter, dieser bekommt im aktuellen Trailer etwas mehr Bildschirmzeit und man erfährt ein wenig mehr über diese Figur. Was allerdings negativ am Trailer auffällt, sind mögliche Spoiler der Geschichte. So wird in dem siebenminütigen Video offenbar auch der Tod eines wichtigen Charakters gezeigt.

Ebenfalls spannend: "Call of Duty: Modern Warfare" schockt mit Gewalt-Szene gegen Mutter und Baby.

Trailer: "Death Stranding"

Wer sich die Freude an "Death Stranding" nicht nehmen lassen will, sollte sich den Trailer besser nicht ansehen und bis zum 8. November warten, bis das Spiel für die Playstation 4 erscheint. PC-Spieler müssen sich noch länger gedulden, "Death Stranding" soll erst im Sommer 2020 für den PC veröffentlicht werden.

Auch interessant: PS5 - und kein Ende in Sicht? Sony plant noch mehr neue Konsolen.

anb

Vom Triple-A-Titel bis zur Indie-Perle: Das sind die Spiele des Jahres 2019

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare