Euphorie auf der Bühne

Fotos von der Keynote: MacBook und Apple Watch 

Macbook von Apple.
1 von 6
Die neue Beleuchtung der MacBook-Tasten wird vorgeführt.
Apple-MacBook.
2 von 6
In einem Berliner Apple-Store testen Journalisten das neue MacBook, die Sensation der Apple-Keynote.
Apple-Keynote.
3 von 6
Der Apple-CEO balanciert das "dünnste und leichteste Notebook" auf seiner Handfläche: das neue MacBook.
Tim Cook bei Apple-Keynote.
4 von 6
Tim Cooks Keynote-Liebling: die Apple Watch. Sie sei das persönlichste Apple-Gerät, das je entwickelt wurde. 
Tim Cook von Apple und die Apple Watch.
5 von 6
Der Apple-CEO präsentiert die verschiedenen Ausführungen der Apple Watch.
Apple Watch.
6 von 6
Das meistfotografierte Gerät am Montagabend in einem Berliner Apple-Store: die Apple Watch.

San Francisco - Der Apple-Konzern hat während seiner eineinhalbstündigen Keynote am Montag neue Produkte vorgestellt: das dünnste und leichteste MacBook und die Apple Watch.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Den Gegner verhöhnt? Schweden werfen DFB-Stars „ekelhaftes Verhalten“ vor

Den Gegner verhöhnt? Schweden werfen DFB-Stars „ekelhaftes Verhalten“ vor

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.