Busted!

GTA 5: 11-Jähriger zockt zu oft, als "Strafe" setzt man ihn hinters Steuer

GTA 5: 11-Jähriger zockt zu oft, als "Strafe" setzt man ihn hinters Steuer
+
GTA 5: 11-Jähriger zockt zu oft, als "Strafe" setzt man ihn hinters Steuer

GTA 5: 11-Jähriger aus England sitzt zu oft an der Konsole. Um ihn davon abzuhalten, folgt von Verwandtem eine skurille Idee - er setzt ihn hinters Steuer.

Während das Fahren eines Autos in den meisten Ländern erst ab 18 Jahren erlaubt ist, können Bürger in Großbritannien bereits ab 15 Jahren und 9 Monaten mittels einer vorläufigen Fahrerlaubnis in den Geschmack des ersten Fahrgefühls kommen. Ab dem 17. Lebensjahr ist das Fahren dann für alle Bürger innerhalb des Staates erlaubt.

Ein 11-jähriger Junge spart sich die Jahre und versucht sich selbst am Fahren. Schließlich hatte er das schon in GTA 5 zig Male gemacht. Leider geht die Aktion wie auch schon erwartet, gehörig nach hinten los. Auf ingame.de* erfährt man wie eine solch verdrehte Aktion überhaupt zustande kam

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare