Nach Randale in Kneipe

Betrunkene Gören (17) bespucken Polizei!

+
Zwei betrunkene Mädchen haben sich gegen die Polizei widersetzt (Symbolbild).

Mannheim-Quadrate - Na, so benimmt sich aber keine Dame! Zwei betrunkene Mädchen (17) bepöbeln nachts die Gäste in einer Kneipe. Als die Polizei kommt, legen sie erst richtig los:

Je später der Abend...

Wegen zwei randalierenden Gästen musste die Polizei am heutigen Sonntag gegen 3 Uhr früh ausrücken.

Vor Ort in einer Kneipe in den Quadraten staunten die Beamten nicht schlecht: 

Die beiden Rabauken waren zwei 17-jährige Mädchen – blau wie die Haubitzen!

Die völlig betrunkenen Gören pöbelten mehrere Gäste an.

Als die Polizisten die Personalien der beiden überprüfen wollen, verweigern die Mädchen jegliche Kooperation, beleidigen die Beamten aufs Übelste.

Bei der logischen Festnahme beißen die Promille-Prolls um sich, spucken einer Beamtin sogar ins Gesicht.

Auf richterliche Anordnung durfte das Duo den gemeinsamen Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen.

Wenn die beiden wieder nüchtern sind, kapieren sie vielleicht auch das hier: Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

pol/pek

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Kommentare