Aus Langeweile

Zwei 15-Jährige lassen Mannheim-Neckarau in Flammen aufgehen

+
Aus Langeweile verursachten die 15-Jährigen Brandschäden von rund 10.000 Euro

Es ist kurz nach 2 Uhr, als ein Zeuge einen Mülltonnenbrand in Mannheim-Neckarau meldet - Der Beginn einer Brand-Serie in dieser Nacht.

Kurz nach 2 Uhr nachts ging bei der Polizeidienststelle in Mannheim ein Anruf ein: Ein Zeuge konnte beobachten, wie im Bereich Schulstraße / Wacholderstraße ein Mülleimer in Brand gesteckt wurde. 

Doch das war erst der Anfang

Als die Streife der Neckarauer Polizei am Ereignisort eintraf, meldete sich ein weiterer Zeuge. Auch in der Adlerstraße und der Fischerstraße würden gleich mehrere Glas- und Altkleidercontainer in Flammen stehen. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Flammen bereits um sich gegriffen und zwei geparkte Kleinwagen entflammt. Die schnelle Zusammenarbeit von Anwohnern und der verständigten Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der geparkte Opel Vectra und ein Nissan Mirca in Mitleidenschaft gezogen wurden. Noch vor dem Eintreffen an der Brandstelle, hatte dir Feuerwehr im Bereich Rathausstraße / Fischerstraße einen brennenden Müllbehälter bemerkt und diesen sofort gelöscht.


Fahndung mit Erfolg

Die Fahndung wurde sofort eingeleitet. Schnell gelang es den Polizeibeamten, die Fährte der Feuerteufel aufzunehmen. Auf Höhe der Schillerschule konnten zwei jugendliche Tatverdächtige festgenommen werden - in ihren Taschen Feuerzeuge und Brandbeschleuniger. Die beiden 15-Jährigen gaben bei der Vernehmung an, sie hätten aus Langeweile die Brände gelegt. Zudem wiesen sie auf einen weiteren Container-Brand am Sennteichplatz hin, der bis dahin noch nicht bemerkt wurde. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 10.000 Euro.

Die beiden Brandstifter wurden ihren Eltern überstellt. Der Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Neckarau hat derweil weitere Ermittlungen gegen die Jugendlichen aufgenommen.

mk

Mehr zum Thema

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Kommentare