„Hin und Weg“-Tour

Bei Konzert in SAP Arena: Xavier Naidoo nimmt Zuschauer auf die Schippe 

+
Xavier Naidoo tritt am Mittwoch (11. Dezember) in der SAP Arena auf.

Mannheim - Heimspiel für den bekanntesten Sohn Mannheims! Am 11. Dezember macht Xavier Naidoo im Rahmen seiner Deutschland-Tour Halt in der SAP Arena. Wie es war:  

  • Xavier Naidoo ist aktuell auf großer „Hin und Weg“-Tour in Deutschland.
  • Der Sänger aus Mannheim bringt seine besten Hits aus 25 Jahren auf die große Bühne. 
  • Am 11. Dezember gibt Xavier Naidoo auch ein Konzert in der SAP Arena.

Update vom 12. Dezember: Heimspiel für Xavier Naidoo in der SAP Arena am Mittwochabend: Vor ausverkauftem Haus gibt der Sänger seine Hits wie „Führ mich ans Licht", „Was wir alleine nicht schaffen“ und „20.000 Meilen“ zum Besten. Da viele der 13.000 Zuschauer wegen des Regens Probleme bei der Anfahrt haben, beginnt das Konzert mit einer 15-minütigen Verspätung. Xavier Naidoo kann sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen und begrüßt die Ludwigshafener Gäste gesondert mit: „Ist es ein Stress mit der Brücke, mit der Hochstraße, oder was? Ihr hättet nicht mit dem Auto kommen sollen!“ Dass der Mannheimer Humor hat, beweist er auch in der aktuellen Staffel von DSDS, als er mit Dieter Bohlen um Geld wettet. 

Bei dem Song „Alles kann besser werden“ hat auch der Heidelberger Sänger und „Nesthäkchen“ Karim Amun, seinen ersten Einsatz und beweist mit seinen stimmlichen Qualitäten, dass Xavier Naidoo ein gutes Händchen bei seinen Background-Sängern hat. Naidoo hatte ihn bei seiner Sky-TV-Show „Xaviers Wunschkonzert Live“ als Teil der Band The Wright Thing zum ersten Mal singen gehört.

Politische Statements gibt es an diesem Abend nicht zu hören dafür aber Ansagen im Monnemer Dialekt und Liebesklärungen an die Quadratestadt. Der 48-Jährige verzichtet bei seinem Auftritt in der SAP Arena auch auf Songs, die als rechts oder homophob kritisiert werden. Erst vor wenigen Tagen rief das „Linke Bündnis gegen Antisemitismus“ zur großen Protestaktion während des Konzerts von Xavier Naidoo in München auf.

Xavier Naidoo gibt am 11. Dezember 2019 in der SAP Arena alles. 

Xavier Naidoo in der SAP Arena: Alles was Du zu dem Konzert wissen musst 

In seiner neuen Konzert-Serie durch ganz Deutschland bringt Xavier Naidoo seine besten Hits aus 25 Jahren live auf die Bühne. Gemeinsam mit seiner Live-Brand präsentiert der Sänger aus Mannheim im Rahmen seiner „Hin und Weg“-Tour die Meilensteine seiner Karriere. Da darf natürlich auch ein Heimspiel nicht fehlen: Am 11. Dezember macht Xavier Naidoo auch Halt in Mannheim! Hier findest Du alles, was Du zum Konzert in der SAP Arena wissen musst:   

Xavier Naidoo in Mannheim: Gibt es noch Tickets für das Konzert in der SAP Arena?

Für das Konzert von Xavier Naidoo in der SAP Arena in Mannheim gibt es (Stand 5. Dezember) noch vereinzelte Sitzplatz-Tickets. Fans bezahlen für die Konzert-Karten von Xavier Naidoo zwischen 45 und 71 Euro. Wer sich noch eines der letzten Tickets für das Xavier Naidoo-Konzert in Mannheim sichern will, erhält diese über die Seite der SAP Arena und unter www.eventim.de.

Xavier Naidoo in Mannheim: Auf diese Lieder dürfen sich Fans beim Konzert in der SAP Arena freuen 

13 Millionen verkaufte Tonträger und mehr als drei Millionen Konzertbesucher machen Xavier Naidoo zu einem der erfolgreichsten Sänger Deutschlands. Allein als Solo-Künstler hat der Mannheimer bereits 12 Alben und 30 Singles veröffentlicht. Doch welche seiner Hits werden die Fans beim Konzert in der SAP Arena in Mannheim zu hören bekommen? Beim Konzert in der Olympiahalle in München am 1. Dezember, wo Xavier Naidoo wegen Vorwürfen aus der Vergangenheit nicht von allen mit offenen Armen empfangen wurde, spielte der Sänger aus Mannheim folgende Lieder: 

  1. Für mich ans Licht
  2. Zeilen aus Gold
  3. Alles kann besser werden
  4. 20.000 Meilen
  5. Wo willst du hin?
  6. Sie sieht mich nicht
  7. Ich brauche dich
  8. Bei meiner Seele
  9. Mein Glück ist besiegelt
  10. Mut zur Verändung
  11. Das lass` ich nicht zu (2016)
  12. Bist du am Leben interessiert?
  13. Söldnerlied
  14. Halte durch
  15. Was wir alleine nicht schaffen
  16. Seine Straßen
  17. Abschied nehmen
  18. Bitte hör nicht auf zu träumen
  19. Gute Zeiten
  20. Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)
  21. Nimm mich mit
  22. Dieser Weg
  23. Zugabe: Über den Wolken
  24. Zugabe: Ich danke allen Menschen
  25. Zugabe: Bevor du gehst

Quelle: setlist.fm

Xavier Naidoo in Mannheim: Wann startet das Konzert in der SAP Arena?

Das Konzert von Xavier Naidoo in der SAP Arena in Mannheim findet am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, um 20 Uhr statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Fans des Mannheimer Sängers sollten für diesen Konzert-Abend etwas mehr Zeit einplanen - denn der Sänger hat auf seiner Tour bisher meist über 20 seiner Hits gespielt. Sicherlich wird er es sich Xavier Naidoo in seiner Heimatstadt nicht nehmen lassen, seine Zuschauer mit dem ein oder anderen Extra-Song zu überraschen.  

Konzert von Xavier Naidoo in Mannheim: Anfahrt zur SAP Arena

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Alle Eintrittskarten für Konzerte in der SAP Arena sind gleichzeitig auch Tickets für den öffentlichen Nahverkehr. Die Tickets gelten für die direkte Hin- und Rückfahrt mit allen VRN-Verkehrsmitteln (Busse, Straßenbahnen, RE, RB und S-Bahn) im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar. Übersicht über die Linien und Haltestellen an der SAP Arena.

Mit dem Auto:

Die SAP Arena ist weiträumig ausgeschildert, egal aus welcher Richtung man anreist. 

  • Aus dem Norden: A5 in Richtung Frankfurt / Darmstadt. Ab Darmstädter Kreuz Richtung Stuttgart / Mannheim / Saarbrücken
  • Aus Richtung Süden: A6 Richtung Frankfurt / Mannheim
  • Aus dem Westen: A6 Richtung Stuttgart / Basel / Karlsruhe / Mannheim
  • Aus Richtung Osten: A6 in Richtung Frankfurt / Mannheim
  • Ab Autobahnkreuz Mannheim: auf die A656 in Richtung Mannheim-Mitte/Mannheim-Neckarau. An der Anschlussstelle Mannheim-Neckarau von der A656 in Richtung Neckarau abfahren, weiter auf die B38a/B37. Dann rechts ausfahren zur Ludwigshafener Straße. Dort links abbiegen und nach 200 Metern in die Straße „An der Arena“ fahren.

Xavier Naidoo in Mannheim: Parkplätze an der SAP Arena

Neben der SAP Arena stehen auch während des Konzerts von Xavier Naidoo in Mannheim 2.000 Parkplätze zur Verfügung. Weitere 1.520 Parkmöglichkeiten findet man auf dem benachbarten Maimarktgelände. Die Parkgebühr beträgt pauschal 5 Euro pro Tag. Beim Ausfahren wird ein Ticket benötigt – es wird empfohlen, das Parkticket bereits vor dem Konzert an einem Automaten zu entwerten. 

Xavier Naidoo in der SAP Arena: Sicherheitsmaßnahmen beim Konzert 

Besucher der SAP Arena müssen sich auch beim Xavier Naidoo-Konzert am Mittwoch auf Taschenkontrollen und Bodychecks beim Einlass einstellen. Konzert-Besucher sollten sich auf das Nötigste wie Ticket, Geldbeutel, Handy und Schlüssel beschränken, um den Einlass zu beschleunigen. 

Achtung: Taschen und Rucksäcke, die größer als 21 cm x 8 cm x 34 cm (in etwa Din A4) sowie Körbe, Shopper, Koffer, Helme und Stockschirme dürfen nicht mitgenommen werden!

Xavier Naidoo: Große Open Air-Tour im Sommer 2020

Wer es nicht geschafft hat, 2019 ein Ticket für die „Hin und Weg“-Tour von Xavier Naidoo zu ergattern, der erhält im Sommer 2020 noch einmal die Gelegenheit dazu. Ab Juli startet der Sänger seine große Open Air-Tour durch Deutschland. Das sind die Termine:

  • 10. Juli 2020: SparkassenPark Mönchengladbach
  • 11. Juli 2020: Volkspark Mainz
  • 21. Juli 2020: Thurn und Taxis Schlossfestspiele Regensburg
  • 22 Juli 2020: Schloss Salem
  • 24. Juli 2020: Barockgarten am Festspielhaus Füssen
  • 25. Juli 2020: Klosterhof Wiblingen (Ulm)
  • 26. Juli 2020: Schlossplatz Emmendingen
  • 14. August 2020: Volksfestplatz Hof
  • 15. August 2020: Festwiese Ladenburg
  • 16. August 2020: Messegelände, Messe Kassel
  • 22. August 2020: Freilichtbühne Preißnitz, Halle (Saale)
  • 23. August 2020: IGA Park Rostock
  • 28. August 2020: Ravensberger Park Bielefeld
  • 30. August 2020: Zitadelle Spandau, Berlin
  • 5. September 2020: Westfalenpark Dortmund

Tickets für die Open Air-Tour 2020 von Xavier Naidoo gibt es ab 55 Euro auf www.eventim.de.

Xavier Naidoo: Der Ausnahme-Sänger aus Mannheim

Xavier Kurt Naidoo wurde am 2. Oktober 1972 in Mannheim geboren. Sein Vater stammt aus Südafrika und ist halb Irisch und halb Deutsch. Seine Mutter ist südafrikanischer und irischer Abstimmung. Seine Kindheit verbrachte Xavier Naidoo im Mannheimer Stadtteil Wallstadt. Seiner Heimatstadt Mannheim widmete der Soul- und R&B-Sänger zum Beispiel den beliebten Song „Meine Stadt“. Das Markenzeichen von Xavier Naidoo ist nicht nur seine außergewöhnliche Stimme: Der Mannheimer trägt bei so gut wie jedem öffentlichen Auftritt eine Sonnenbrille

1995 gründete Xavier Naidoo die Söhne Mannheims, drei Jahre später veröffentlichte er außerdem sein ersten Solo-Album „Nicht von dieser Welt“ und die gleichnamige Single. Darin kombinierte er Soul mit deutschen Texten, was Kritiker und Fans sofort begeisterte. Sechs seiner bisher veröffentlichten Studio-Alben erreichten auf Anhieb die Nr. 1 der Charts. Zu seinen bekanntesten Hits zählen Songs wie „20.000 Meilen“, „Wo willst Du hin“, „Abschied nehmen“ oder „Ich kenne nichts“. Seit der 16. Staffel sitzt Xavier Naidoo auch in der Jury von DSDS. 2019 begannen die Dreharbeiten für die neue Staffel der RTL-Show - und Xavier Naidoo ist gemeinsam mit Dieter Bohlen und Pietro Lombardi wieder dabei. 

Xavier Naidoo: Schwere Antisemitismus-Vorwürfe gegen Sänger aus Mannheim

Seit einiger Zeit wird Xavier Naidoo für seine Musik nicht nur gefeiert - sondern erntet auch heftige Kritik. So wirft ihm zum Beispiel die Amadeu-Antonio-Stiftung in Heidelberg vor, antisemitisches Gedankengut in seinen Songtexten zu verarbeiten. Im Juli 2018 standen Xavier Naidoo und die Stiftung deshalb sogar vor Gericht. Damals urteilte das Landgericht Regensburg, dass der Sänger aus Mannheim nicht als Antisemit bezeichnet werden dürfe.

Die Amadeu-Antonio-Stiftung akzeptierte dieses Urteil jedoch nicht und ging 2019 in die zweite Instanz. Am 22. Oktober fiel das Urteil am Oberlandesgericht Nürnberg - wieder zugunsten von Xavier Naidoo. Die heftige Kritik, der der Sänger in den letzten Jahren ausgesetzt war, hielt viele Künstler nicht davon ab, mit ihm gemeinsam zu singen. Vor Kurzem veröffentlichte er zum Beispiel ein Duett mit Schlager-Star Vanessa Mai - und rührte Fans damit zu Tränen.

Insgesamt kann man trotzdem sagen, dass das Jahr 2019 für Xavier Naidoo durchaus erfolgreich war: Anfang 2019 sitzt er in der DSDS-Jury neben Dieter Bohlen, im Sommer bringt er sein achtes Album heraus und beendet im Dezember seine erfolgreiche „Hin und Weg“-Tour. In 2020 will Xavier Naidoo nahtlos an seinen Erfolg anknüpfen und beginnt das neue Jahrzehnt mit einer großen Ankündigung: Zwar will er sich auf seine Soloprojekte konzentrieren, doch Fans können sich schon jetzt auf neue Tracks mit Rapper Kool Savas freuen.

Das Leben von Xavier Naidoo würde wohl niemand als langweilig bezeichnen. Doch eine DSDS-Kandidatin macht ihn mit ihrem aufregenden Alltag richtig neidisch.

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare