1. Mannheim24
  2. Mannheim

Stadtfest Mannheim: Hunderttausende Besucher beim Mega-Event in der Quadratestadt

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Mannheim - Drei Tage wurde zwischen Paradeplatz und Wasserturm gefeiert. Veranstalter, Polizei und Mitwirkende ziehen Bilanz für das 30. Mannheimer Stadtfest:

„Man trifft sich, man kennt sich, man freut sich!“ Unter diesem Motto fand das 30. Mannheimer Stadtfest vom 27 bis zum 29. Mai 2022 zwischen Paradeplatz und Wasserturm statt. Zwei Jahre musste das beliebte Volksfest wegen der Corona-Pandemie aussetzen. In diesem Jahr hieß es endlich wieder Spiel und Spaß in der Innenstadt von Mannheim.

Rund 330.000 Menschen stürmten am Wochenende zur größten Open-Air-Veranstaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bilanz fällt weitgehend positiv aus:

VeranstaltungMannheimer Stadtfest
Zeitraum27. bis 29. Mai 2022
OrtPlanken

Mannheim: Rund 330.000 Menschen feiern beim Stadtfest 2022

„Endlich wieder“ – so lässt sich das 30. Mannheimer Stadtfest aus Sicht der Stadt Mannheim zusammenfassen. An drei Tagen wurde den Besucherinnen und Besuchern ein buntes Programm aus Musik, Kunst und Kultur geboten. Das Kinderfest auf den Kapuzinerplanken animierte kleine und große Gäste zum Musizieren, Toben und Spaß haben. Auf der großen Bühne am Wasserturm gaben sich die Radiosender bigFM, RPR 1 und Radio Regenbogen an drei Stadtfest-Tagen die Ehre. Ein besonderes Highlight: Die Band „ClockClock“ aus Mannheim, die mit ihrem Mega-Hit „Sorry“ gerade die Charts stürmt.

Bereits am Freitagnachmittag (27. Mai) – noch vor der offiziellen Eröffnung – entpuppte sich das Mannheimer Stadtfest laut Angaben der Stadt als wahrer Besuchermagnet. Schätzungen der Veranstalter, Bühnenpartner und Einsatzkräfte zufolge versammelten sich am Freitag rund 80.000 Menschen auf dem größten Open-Air-Fest in der Region, am Samstag (28. Mai) waren es rund 150.000 Besucherinnen und Besucher, die sich vom bunten Bühnenprogramm auf dem 30. Mannheimer Stadtfest unterhalten ließen.

Stadtfest in Mannheim: Vorlaufzeit deutlich kürzer als in den Jahren zuvor

„Mein besonderer Dank gilt dem Team von Event & Promotion Mannheim sowie allen Partnern und Sponsoren, die in kürzester Zeit alles Mögliche möglich gemacht haben“, wird Bürgermeister Michael Grötsch in einer Pressemitteilung der Stadt Mannheim zitiert.

Knapp zwölf Wochen hätte man für die Vorbereitung des 30. Mannheimer Stadtfests gehabt. Parallel dazu sei noch die Mannheimer Messe organisiert worden – eine Sexismusdebatte um Buden und Fahrgeschäfte auf der Mannheimer Messe hatte zuletzt für großes Entsetzen bei Schaustellern und MANNHEIM24-Lesern gesorgt. „Das ist sehr sportlich, denn normalerweise haben wir eine viel längere Vorlaufzeit“, fasst EP-Mannheim-Geschäftsführerin Christine Igel die Vorbereitungen für das Mannheimer Stadtfest zusammen. Umso mehr freue man sich, dass alles so wunderbar geklappt habe.

Stadtfest in Mannheim: Polizei, Malteser und Sicherheitsdienste ziehen positive Bilanz

Die letzten zwei Tage seien von einer ausgelassenen und vor allem rundum stimmungsvollen Atmosphäre geprägt gewesen, so Bürgermeister Grötsch. Vertreter von Polizei, Maltesern und Sicherheitsdienst ziehen bei einem Pressegespräch am Sonntagnachmittag (29. Mai) eine positive Bilanz:

Aus Sicht der Einsatzkräfte sei das Mannheimer Stadtfest ruhig geblieben. „Auch der Sanitätsdienst wurde nur im üblichen Maß in Anspruch genommen“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Mannheim.

„Nahtlos an bisherige Tradition anknüpfen“: EP-Geschäftsführerin über 30. Mannheimer Stadtfest

Die Helfer hätten auch auf die guten Erfahrungen mit den Jugendschutzteams der Initiative „HaLT“ („Hart am Limit“) verwiesen. Die Verantwortlichen seien an allen drei Veranstaltungstagen vor Ort gewesen, um mit Gesprächen dem Alkoholkonsum bei Jugendlichen und Minderjährigen präventiv zu begegnen. Lediglich in der Nacht auf Samstag habe es laut Angaben des SWR Probleme mit angetrunkenen Jugendlichen gegeben.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Für das 30. Mannheimer Stadtfest wurde der Verkehr in der Mannheimer Innenstadt zeitweise umgeleitet. Seit Montag (30. Mai), 6 Uhr, rollt der Stadtbahnverkehr auf den Mannheimer Planken wieder. „Mit dem diesjährigen Stadtfest können wir nahtlos an die bisherige Tradition anknüpfen“, so das Fazit von EP-Mannheim-Geschäftsführerin Christine Igel. (fas mit PM)

Auch interessant

Kommentare