Wohnwagenbrand

Keine Brandstiftung „Auf der Au“

+
Die Reste des völlig ausgebrannten Wohnwagens in dem Wochenendgebiet „Auf der auf“.

Waldsee/Ludwigshafen - Am 25. Juni brennt ein Wohnwagen samt Vorzelt in dem Feriengebiet „Auf der Au“ vollständig ab. Nun steht für die Ermittler fest: Brandstiftung ausgeschlossen!

Dieser Brand hat die Urlaubsidylle auf dem Campingplatz „Auf der Au“ am Donnerstagmittag (25. Juni) definitiv zerstört. 

Innerhalb weniger Minuten ist ein Wohnwagen samt Vorzelt komplett ausgebrannt, zwei weitere Wohnwagen auf den Nachbarparzellen werden durch die Hitze ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Gesamtschaden: mehrere tausend Euro.

Auf der Parzelle selbst werden keine fremden Personen gesichtet.

Nun ist die Kriminalpolizei zu dem Ergebnis gekommen, dass bei dem Brand keine Fremdeinwirkung vorgelegen hat. 

pol/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.