Mannheim

LKW verliert Ladung auf B 38 

+
Weil ein LKW-Fahrer seine Ladung nicht gesichert hatte, wurden fünf Fahrzeuge beschädigt.

Weil ein LKW seine Ladung offensichtlich nicht richtig gesichert hatte, fielen mehrere Kilo Eisen auf die Fahrbahn der B 38 in Richtung Feudenheim. Fünf Autos wurden beschädigt.

Mit offensichtlich ungesicherter Ladung fuhr ein LWK über die B 38 in Richtung Feudenheim. Dabei verteilte sich der geladene Eisenschrott über die Fahrbahn der Rangierhofbrücke.

Die scharfkantigen und mehrere Kilo schweren Eisenteile landeten auf der linken Fahrbahn und beschädigten fünf Fahrzeuge. Die Fahrzeughalter überfuhren die herumliegende Ladung und schlitzten dabei die Reifen ihrer Wagen auf, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro, die Autos mussten abgeschleppt werden.

Zeitweise musste der Fahrstreifen gesperrt werden, die Hindernisse wurden von der Polizei aus dem Weg geräumt.

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den LKW geben können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0621/833970 bei der Polizei in Mannheim-Neckarau zu melden.

mk

Mehr zum Thema

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Kommentare