1. Mannheim24
  2. Mannheim

„Verkehrsversuch“ in Mannheim: Hier entsteht aktuell eine Fahrradstraße

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Mannheim - Mehrere Straßen in den Quadraten sollen zeitweise zur Fußgängerzone werden. Der Bereich wird dafür nach und nach ausgebreitet – diese Woche in der Marktstraße.

Durch den sogenannten „Verkehrsversuch“ werden die Fressgasse und die Kunststraße in den Quadraten von Mannheim zur Fußgängerzone – wenn auch nur für ein paar Monate. Die beiden Strecken werden aber nicht komplett auf einmal umgewandelt, sondern nach und nach. Ab Montag (21. März) ist davon auch die Marktstraße betroffen.

StadtMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Fläche145 km²
Bevölkerung309.721 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz

Mannheim: „Verkehrsversuch“ wird auf weitere Bereiche ausgeweitet

Seit Freitag (11. März) ist ein Teil der Fressgasse – genauer gesagt der Bereich zwischen den Quadraten P1/Q1 bis E1/F1 – nur noch von Fußgängern und Fahrrädern nutzbar. Autos müssen die Wege drumherum nutzen, was zahlreiche Menschen auf Facebook für den „Untergang“ der Innenstadt halten.

In den Wochen vom 21. März bis zum 3. April wird die Marktstraße zwischen den Knotenpunkten F1/F2/E2 und E1/E2/D2 zur Fahrradstraße umgewandelt. Autos werden im Gleisbereich durch Leitschwellen an der Durchfahrt gehindert. Auch eine neue Verkehrsinsel soll in die Fahrradstraße einleiten. Damit ist die Durchfahrt in die Fressgasse nicht mehr möglich.

„Verkehrsversuch“ in Mannheim: Ab wann alles fertig sein soll

Der nächste Schritt beginnt am 4. April und soll bis zum 21. April fertiggestellt werden. Dabei wird die Durchfahrtsstraße in die Kunststraße unterbrochen, indem in der Kurpfalzstraße Leitschwellen im Gleisbereich eingebaut werden. Alle baulichen Maßnahmen sollen bis zum 6. Mai abgeschlossen sein. Das Konzept wird anschließend für zwölf Monate beobachtet.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

„Die Kurzzeitparkplätze in der Kunststraße und Fressgasse werden für zusätzliche Fahrradparkplätze, Sitzgelegenheiten und mehr Grün in der Stadt genutzt“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Mannheim. Durch den „Verkehrsversuch“ entstehen 140 Meter zusätzliche Fußgängerzone in den Quadraten. (pm/dh)

Auch interessant

Kommentare