Frau in Hinterhof gezerrt

Polizei sucht Zeugen: Erneut wird eine Frau in Mannheim vergewaltigt

+
Vergewaltigung in Mannheim (Symbolfoto)

Mannheim-Sandhofen - An Fasching ereignet sich eine furchtbare Tat! Eine Frau will gerade die Haustür aufschließen, als sie von einem Mann in ihren Hof gezerrt und vergewaltigt wird!

  • An Rosenmontag (4. März) wird eine Frau in Mannheim vergewaltigt
  • Der unbekannte Täter zerrt sie im Stadtteil Sandhofen in einen Hinterhof
  • Vom Täter fehlt bislang jede Spur
  • Hinweise sollen der Polizei ☎ 0621/174-4444 gemeldet werden
  • Sorge und Angst macht sich in Sandhofen breit

Weitere Vergewaltigung in Mannheim: Mann fällt über Jugendliche her

Update vom 31. März: Eine 15-Jährige wird in der Neckarstadt-West von einem Mann vergewaltigt. Ein weiterer Täter steht währenddessen Schmiere. Die Polizei sucht auch hier dringend nach Zeugen um das furchtbare Verbrechen aufzuklären.

Vergewaltigung in Mannheim: Frauen in Sandhofen haben Angst!

Update vom 16. März: Nach der Vergewaltigung im Mannheimer Stadtteil Sandhofen macht sich Angst bei den Bewohnern – vor allem bei Frauen – breit. Wie der ,Mannheimer Morgen' am Samstag berichtet, wollen nun mehrere Sandhoferinnen nachts nicht mehr ohne Begleitung draußen sein. 

Oft gelesen: Jugendliche (17) in Stuttgarter Hotel vergewaltigt – Polizei nimmt zwei Männer fest

Eine 16-Jährige gibt zu, dass sie Angst habe, bei Dunkelheit alleine unterwegs zu sein und ist sich sicher, dass man nirgendwo vor solchen Taten sicher sei. Die Bewohner fordern mehr Polizeipäsenz. Auch Busse, die regelmäßig in den Abendstunden durch Sandhofen fahren, könne die Sicherheit steigern.

Frau in Mannheim vergewaltigt: Noch keine Spur vom Täter

Update vom 15. März: Ein Tag nach dem Bekanntwerden der Vergewaltigung in Mannheim gibt es noch keinerlei Spuren zum Täter. Wie uns ein Sprecher der Polizei Mannheim bestätigt, sind noch keine Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. 

Vergewaltigung in Mannheim: Frau in Hinterhof gezerrt – Täter spurlos verschwunden!

Erstmeldung vom 14. März: Die schreckliche Tat in Mannheim ereignet sich bereits am Rosenmontag (4. März). Eine Frau geht mit ihrem Hund im Stadtteil Sandhofen Gassi. Als sie gegen 22:30 Uhr nach Hause zurückkehrt und gerade die Haustür öffnet, wird sie von einem unbekannten Mann überwältigt.

Vergewaltigung in Mannheim: Frau von Täter in Hinterhof gezerrt

Mit Gewalt zerrt der Täter sein Opfer in den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses. Dort vergewaltigt er die Frau. Im Anschluss flüchtet er vom Tatort in unbekannte Richtung. Erst eine Woche nach der furchtbaren Tat in Mannheim, offenbart sich die Geschädigte der Polizei.

An Frau vergangen: Polizei sucht Vergewaltiger in Mannheim

Nach der Vergewaltigung in Mannheim kann der Täter unerkannt flüchten, es fehlt bislang jede Spur. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Trotzdem hofft die Polizei Mannheim auf jeden noch so kleinen Hinweis aus der Bevölkerung. 

Zeugen, die eine Person im Bereich zwischen Scharhofer Straße und Deutscher Gasse sowie Ausgasse/Hintergasse und Schönauer Straße gesehen haben, sollen sich bei der Kriminalpolizei ☎ 0621/174-4444 melden.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare