1. Mannheim24
  2. Mannheim

Spektakulärer Unfall in Mannheim: Auto stürzt mehrere Meter tief in Kammerschleuse

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Mannheim - Zwei Männer haben am Abend Glück im Unglück. Mit ihrem Wagen stürzen sie mehrere Meter tief und überschlagen sich. Feuerwehr und Polizei starten eine Bergungsaktion. 

Am Freitagabend (20. Januar) ereignet sich in Mannheim ein schwerer Unfall. Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, sind gegen 21:10 Uhr zwei Personen in einem Seat unterwegs. Trotz des starken Schneefalls rast der 18-jährige Fahrer wohl viel zu schnell durch der Inselstraße – was ihm kurz darauf zum Verhängnis wird. Doch das Duo scheint an diesem Abend einen Schutzengel gehabt zu haben!

Spektakulärer Unfall in Mannheim: Auto stürzt 5 Meter tief in Kammerschleuse

Das Fahrzeug kommt plötzlich von der Straße ab und durchbricht ein Metallgeländer. Anschließend stürzt der Seat etwa fünf Meter eine Böschung hinab in Richtung Kammerschleuse und überschlägt sich dabei mehrfach. Glücklicherweise kommt der Wagen am Beckenufer zum Stehen und befindet sich nur teilweise im Wasser.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Trotz des spektakulären Unfalls in der Mannheimer Inselstraße wird der 18-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Beifahrer wird verletzt, über die Schwere ist allerdings nichts bekannt. Der Seat ist nach dem Sturz natürlich komplett ramponiert. Der Schaden liegt bei etwa 8.000 Euro. Nur wenige Stunden zuvor hat es auch auf der A6 bei Mannheim einen schweren Unfall gegeben.

Auto stürzt 5 Meter tief in Kammerschleuse
Auto stürzt 5 Meter tief in Kammerschleuse. © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Feuerwehr Mannheim muss Auto mit Kran und Tauchern bergen

Die Feuerwehr Mannheim ist kurz darauf mit 20 Kräften im Einsatz. Das Fahrzeug muss mithilfe eines Krans sowie einer Tauchergruppe aus dem Wasser geborgen werden – alles, während eines heftigen Schneefalls. Für den spektakulären Einsatz muss der Schiffsverkehr nicht eingeschränkt werden. Im gesamten Gebiet des Polizeipräsidiums Mannheim hat es aufgrund des Winter-Wetters zahlreiche Unfälle gegeben. (pri/pol/dh)

Auch interessant

Kommentare