Skrupellos

Unbekannter Täter raubt Rentnerin (73) auf Friedhof aus

+

Kaum zu glauben! Besonders gewissenlos geht ein ein unbekannter Täter am Mittwochvormittag vor, als er eine 73-jährige Rentnerin auf dem Käfertaler Friedhof ausraubt.

Die 73-jährige Dame hielt sich gegen 11.30 Uhr auf dem Käfertaler Friedhof auf, als sich plötzlich ein unbekannter Täter schnell näherte, um ihr zwei Goldkettchen vom Hals und ein Armband vom rechten Handgelenk zu reißen. Damit sie nicht um Hilfe schreien kann, hielt der Mann der Seniorin den Mund zu. 

Täterbeschreibung: Zwischen 26 und 28 Jahre; ca. 1,60 m; gepflegt; kurzgeschorene, dunkle Haare; rasiert; trug an der rechten Hand einen silbernen Ring; war bekleidet mit Bluejeans, Turnschuhen und einem blauen Langarmshirt. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim KDD der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden. 

Meistgelesen

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Zum 18. Studioalbum: Judas Priest und Megadeth live bei Zeltfestival!

Zum 18. Studioalbum: Judas Priest und Megadeth live bei Zeltfestival!

Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos

Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos

Fake-Clip sorgt für Lacher trotz DFB-Pleite - darum geht es im Original-Video

Fake-Clip sorgt für Lacher trotz DFB-Pleite - darum geht es im Original-Video

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Nach tödlichem Absturz: Kleinflugzeug wird untersucht!

Nach tödlichem Absturz: Kleinflugzeug wird untersucht!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.