Neckarau

Fahrradfahrer stirbt nach Sturz – Identität ungeklärt

Ein Fahrradfahrer stürzt auf einem Promenadenweg im Stadtteil Neckarau ohne Fremdeinwirkung vom Fahrrad und stirbt im Krankenhaus. Nun versucht die Polizei, die Identität des Mannes zu klären.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen kurz nach 8 Uhr. Dabei kam ein Fahrradfahrer ohne Fremdbeteiligung zu Fall, als er gerade auf einem Promenadenweg in Neckarau unterwegs war. Eine Joggern hatte den Vorfall beobachtet, eilte dem Mann sofort zur Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Der versuchte den Mann noch zu animieren, im Krankenhaus konnte jedoch nur der Tod des Radfahrers festgestellt werden.

Die Identität des Mannes ist derzeit noch ungeklärt. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 50-60 Jahre alt, kurze graue Haare, ca. 170 cm groß, 85-90 Kg schwer, korpulent, bekleidet mit hellgrünem T-Shirt, dunkelblauer Jogginghose , schwarze Joggingschuhe mit roten Streifen.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um eine Damenfahrrad mit niederem Einstieg, Marke Pegasus, silber, weißer Korb und brauner Sattel.

Die Verkehrsunfallaufnahme Mannheim steht unter der 0621 / 174-0für Hinweise zur Verfügung.

ots/rob

Meistgelesen

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.