1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Hunderte Menschen bei Solidaritäts-Kundgebung am Paradeplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Russland greift die Ukraine an. Anlässlich Putins Vormarsch haben sich mehrere Menschen auf dem Paradeplatz in Mannheim versammelt, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden:

Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Rund 250 Menschen haben sich am Donnerstag (24. Februar) auf dem Paradeplatz versammelt, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden.
1 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Rund 250 Menschen haben sich am Donnerstag (24. Februar) auf dem Paradeplatz versammelt, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Rund 250 Menschen haben sich am Donnerstag (24. Februar) auf dem Paradeplatz versammelt, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden.
2 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Rund 250 Menschen haben sich am Donnerstag (24. Februar) auf dem Paradeplatz versammelt, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Mit Fahnen und Schildern zeigen die Menschen ihre Solidarität mit der Ukraine.
3 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Mit Fahnen und Schildern zeigen die Menschen ihre Solidarität mit der Ukraine. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Ein Mädchen hebt ein Schild „STOP THE WAR“.
4 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Ein Mädchen hebt ein Schild „STOP THE WAR“. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Bundestagsabgeordneter Konrad Stockmeier (FDP) spricht zu der Menge.
5 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Bundestagsabgeordneter Konrad Stockmeier (FDP) spricht zu der Menge. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Die Menschen aus dem Publikum dürfen ans Mikrofon treten.
6 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Die Menschen aus dem Publikum dürfen ans Mikrofon treten. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno
Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Die Menschen aus dem Publikum dürfen ans Mikrofon treten.
7 / 7Solidaritäts-Kundgebung in Mannheim: Die Menschen aus dem Publikum dürfen ans Mikrofon treten. © MANNHEIM24/Fabienne Schimbeno

Auch interessant

Kommentare