Unfall in Mannheimer Innenstadt

BMW prallt in Taxi: Zweimal Totalschaden

+
Sowohl am Taxi als auch am BMW entstand ein Totalschaden.

Das hat ordentlich geknallt: Ein BMW-Fahrer und ein Taxi stießen am Samstagabend gegen 22 Uhr in der Mannheimer Innenstadt zusammen. Dadurch kam es auch zu Behinderungen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Ein 41-jähriger Autofahrer fuhr laut Angaben der Polizei mitseinem BMW den Kaiserring vom Hauptbahnhof kommend in Richtung Wasserturm. An der Kreuzung Kaiserring/Friedrichsplatz fuhr er nach eigenen Angaben bei Grün in den Kreuzungsbereich ein und stieß hier mit einem Taxi, das in Richtung Friedrichsplatz abbiegen wollte, zusammen. Der Aufprall war so stark, dass alle Airbags in den Fahrzeugen auslösten. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Dieser wird mit rund 40.000 Euro beziffert.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Wer den Unfall verursacht hat, ist noch unklar, da beide Fahrer angeben, bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein. Während der Unfallaufnahme musste jeweils ein Fahrstreifen gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oststadt, Telefon 0621/174-0, zu melden.

pol/kb

Meistgelesen

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.