Von Innenminister Gall (SPD) in Stuttgart ernannt

Thomas Köber 'neuer' Polizeipräsident

+
Mannheims neuer Polizeipräsident Thomas Köber.

Nach Klagen des Landes-Chefs der Polizeigewerkschaft gegen die Ernennung von acht neuen Polizeipräsidenten gab der Ministerrat endlich grünes Licht.

Der 'Neue' ist der 'Alte'... Endlich führt er sein Polizeipräsidium Mannheim ganz offiziell MIT Präsidenten-Titel. Denn jetzt wurde Thomas Köber (58) von Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) in Stuttgart die Ernennungsurkunde überreicht.

"Ich freue mich, dass nun alle Chefposten der Polizei besetzt sind. Die neuen Polizeipräsidenten haben sich in dem umfassenden Ausschreibungsverfahren durchgesetzt und bewiesen, dass sie auf Grund ihrer Persönlichkeit und Fachkompetenz für ihre neue Aufgabe bestens geeignet sind", betonte Minister Gall bei der Zeremonie.

Direkt im Anschluss nahm Köber die Amtsgeschäfte an seiner neuen und zugleich auch alten Wirkungsstätte auf. Ihm zur Seite steht Vize-Präsidentin Caren Denner, die während der Zeit der Vakanz der Präsidentenstelle das Polizeipräsidium Mannheim leitete. Caren Denner war vor der Polizeireform bereits Polizeipräsidentin des Präsidiums.

MANNHEIM24 sagt: Herzlichen Glückwunsch, Herr Köber!

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.