Alle Hinweise und Indizien

„The Masked Singer“ (ProSieben): Nilpferd enttarnt? Die Indizien sprechen für IHN

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Das Halbfinale steht vor der Tür – und die Fans sind sich nun endgültig sicher, wer hinter dem Nilpferd steckt. Alle Indizien und Hinweise im Überblick: 

Update vom 16. November: Steckt hinter dem Nilpferd tatsächlich TV-Koch Nelson Müller? Schafft der Kandidat hinter dem kuscheligen Kostüm den Einzug ins Finale? Auf eine dieser Fragen erhalten die Fans von „The Masked Singer“ bereits heute eine Antwort. ProSieben hat das Halbfinale der Show auf Montag vorverlegt und das große Rätselraten geht in die vorletzte Runde. In der ProSieben-App wird weiter eifrig für die Promi-Tipps zum Nilpferd abgestimmt. Mit stolzen 60 Prozent liegt Nelson Müller weiterhin vorne, gefolgt von Bürger Lars Dietrich mit knapp 10 Prozent. Ab 20:15 Uhr kannst Du alle Entwicklungen im Halbfinale von „The Masked Singer“ auch in unserem Live-Ticker verfolgen.

„The Masked Singer“: Nilpferd enttarnt? Alle Indizien und Promi-Tipps im Überblick

Update vom 10. November: Heute Abend geht „The Masked Singer“ auf ProSieben in die nächste Runde. Das große Rätselraten um die maskierten Promis geht weiter – wobei sich die Fans beim Nilpferd schon ziemlich sicher sind. Tipp Nummer 1 in der ProSieben App ist mit 48 Prozent weiterhin TV-Koch Nelson Müller. Rund 13 Prozent der Zuschauer tippen auf Entertainer Luke Mockridge – der allerdings bei der Abstimmung zum Alien weitaus mehr Stimmen erhält. Wer steckt nun hinter dem Nilpferd? Vor der nächsten Live-Show am Dienstagabend haben wir noch einmal alle Indizien und Hinweise zusammengefasst:

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Alle Indizien zum Nilpferd im Überblick

  • „Ein Traum ist in Erfüllung gegangen.“
  • „Alle Zweifler können sich hinten anstellen.“
  • „Ich habe alles auf eine Karte gesetzt.
  • „Dream Big“ steht in großen Buchstaben als Motto im Heu.
  • Buch mit dem Titel „Dream Big“
  • Boxhandschuhe „Carry On“
  • „Ich will mich nicht mehr verstecken und der Welt zeigen.“
  • Er will es den Zweiflern beweisen.
  • Badewanne mit Quietscheentchen.
  • „Ich wollte immer groß rauskommen, aber niemand hat an mich geglaubt.“
  • Das Nilpferd trägt echte Ballerina Schuhe.
  • Das Nilpferd hackt Holz.
  • „Alles ist möglich, wenn man dafür kämpft.“
  • Er möchte seinen großen Traum verwirklichen und auf der Bühne stehen.

„The Masked Singer“: Nilpferd enttarnt? Fans haben sich längst festgelegt

Update vom 28. Oktober: Das Nilpferd liegt auch in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ eine gute Performance hin. Der Promi singt „Purple Rain“ von Prince. Doch wer sich unter dem aufwendig Kostüm befindet, stellt zumindest die Jury noch vor ein paar Rätseln. Für die Fans steht aber fest, wer sich unter der Maske versteckt. Das sind die Tipps der Jury und Zuschauer:

  • Bülent Ceylan: Nelson Müller oder Bürger Lars Dietrich
  • Sonja Zietlow: Haddaway
  • Gastjurorin Ruth Moschner: Sascha
  • Fan-Favorit: Nelson Müller (45 Prozent)

„The Masked Singer“ (ProSieben): Nilpferd sorgt bei erstem Auftritt für eine große Überraschung

Meldung vom 26. Oktober: Am 20. Oktober startete die dritte Staffel von „The Masked Singer“ auf ProSieben – und löst sofort ein wildes Promi-Raten aus. Bereits vor der ersten Live-Show wird in den sozialen Netzwerken über die Sänger unter den außergewöhnlichen Kostümen gemutmaßt. Der erste Promi muss bereits die Hüllen fallen lassen. So entpuppt sich die Biene als Schauspielerin Veronica Ferres. Doch wer steckt in den anderen zehn Kostümen wie dem Anubis oder den Erdmännchen? Während viele Figuren noch für jede Menge Verwirrung sorgen, sind sich die „Masked Singer“-Zuschauer bei einem Kostüm ziemlich sicher. Es handelt sich um das Tutu-tragende Nilpferd.

Das Nilpferd sorgt bei „The Masked Singer“ für einen echten „Wow“-Effekt. Denn die ProSieben-Show erlaubt sich einen Spaß mit sämtlichen Klischees, um die Zuschauer von Anfang an auf eine falsche Fährte zu führen. So tänzelt das Nilpferd zu Beginn seines Auftritts wie eine Prima-Ballerina auf der Bühne und wirkt mit seinem rosa Tutu und Glitzer sehr weiblich. Daher ist die Verblüffung sichtlich groß, als das Nilpferd plötzlich mit einer tiefen Stimme den Song „I Wanna Dance With Somebody“ anstimmt. Hier gibt‘s mehr News zu „The Masked Singer“.

Nicht nur die Zuschauer sind von diesem überraschenden Auftritt begeistert, auch die Juroren Sonja Zieltow, Bülent Ceylan und Gastjuror Dieter Hallervorden sind völlig aus den Socken. Mit diesem sympathischen Auftritt tanzt und singt sich das Nilpferd schnell in die Herzen der „The Masked Singer“-Fans.

„The Masked Singer“: Das Nilpferd ist eine große Überraschung für alle.

Doch welcher Promi steckt unter dem Nilpferd-Kostüm? Fakt ist schonmal: „Lena Meyer-Landrut ist es nicht“, wie Dieter Hallervorden bei der ersten Folge von „The Masked Singer“ gut kombiniert. Es gibt aber außer der männlichen Stimme weitere Hinweise und Indizien.

„The Masked Singer“: Zuschauer sind sich sicher – dieser Promi steckt unter dem Nilpferd-Kostüm

Während einige Zuschauer sich noch die Köpfe über den Promi im Nilpferd-Kostüm zerbrechen, sind sich einige hingegen schon ziemlich sicher. In dem 16 Kilogramm schweren Kostüm befindet sich Sterne-Koch Nelson Müller. Ein Twitter-User erklärt sogar, dass er ihn mal singen gehört habe und es sich gleich anhöre.

Auch Comedian Bülent Ceylan teilt diese Ansicht und tippt bei der ersten Show auf den 41-Jährigen. Nelson Müller ist nicht nur Koch, sondern auch Sänger – er könnte also einfach eine gute Performance bei „The Masked Singer“ hinlegen. Wird dürfen also trotzdem gespannt sein, ob die Zuschauer und Bülent Ceylan richtig liegen. Mehr gibt es am Dienstag (27. Oktober) ab 20:15 Uhr auf ProSieben. (jol)

Rubriklistenbild: © Marc Rehbeck/ ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare