Indizien und Hinweise zur Maske

„The Masked Singer“: Sensation im Halbfinale – Katze lüftet Maske und alle rasten aus

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Vor dem Halbfinale sind sich Fans sicher: Hinter der Maske der Katze steckt eindeutig eine Schlager-Legende.

Update vom 16. November, 23:30 Uhr: Die Katze hat das Finale von „The Masked Singer“ knapp verpasst – und musste bei der Enthüllung im Halbfinale ihre Identität preisgeben. Und wer steckte hinter dem flauschigen Kostüm? Niemand anderes, als Vicky Leandros! Die Indizien haben zwar für die Sängerin gesprochen – und dennoch bleibt dem Rateteam der Mund offen stehen, als die Schlagerlegende hinter der Maske zum Vorschein kommt. Und auch die Fans auf Twitter sind absolut aus dem Häuschen!

Alle Entwicklungen im Halbfinale von „The Masked Singer“ kannst Du noch einmal in unserem Live-Ticker vom Montag nachlesen.

„The Masked Singer“: Katze bereits entlarvt? Alle Indizien und Hinweise

Update vom 16. November, 13 Uhr: Das Halbfinale von „The Masked Singer“ steht vor der Tür! Die vorletzte Show läuft diesmal bereits am Montag auf ProSieben – und die Fans können es kaum zu erwarten zu erfahren, wer ins große Finale einzieht. Muss die Katze auch diesmal wieder zittern? In der vergangenen Folge kam es zum spannenden Duell zwischen ihr und dem Frosch. Am Ende musste sich der Promi im grünen Kostüm enthüllen. Zum Vorschein kam kein anderer als Comedian Wigald Boning. Die Kandidatin hinter der Katze konnte noch einmal aufatmen – und die Fans hatten eine weitere Woche Zeit zu rätseln, wer hinter der Maske steckt. Hier gibt‘s mehr News zu „The Masked Singer“. Ab 20:15 Uhr kannst Du alle Entwicklungen im Halbfinale von „The Masked Singer“ auch in unserem Live-Ticker verfolgen.

In der ProSieben-App haben mittlerweile rund 43 Prozent der Fans dafür abgestimmt, dass Vicky Leandros hinter der Katze von „The Masked Singer“ stecken muss. Das vermutet übrigens auch die Mutter von Bülent Ceylan, der in der letzten Live-Show eine rührende Sprachnachricht von ihr vorspielte. Rund 26 Prozent der Stimmen für die Katze fielen außerdem auf Unternehmerin und Moderatorin Judith Williams. Wir haben noch einmal alle Indizien und Hinweise zur Katze zusammengefasst.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Alle Indizien zur Katze im Überblick

  • Die Katze kommt ins Atelier. Auf einen Zettel schreibt sie: „Katze who?“
  • „Unter dieser Maske kann ich beweisen, dass wahre Kunst von innen kommt.“
  • Die Katze bezeichnet sich selbst als Naschkatze, die das Familienleben liebt und tägliche Streicheleinheiten und Bindung braucht.
  • Das Talent sei ihr früh ins Körbchen gelegt worden. Außerdem sei sie auf einer großen Reise, fern der Heimat gewesen und habe daher mehr Geschichten als Katzenleben zu erzählen.
  • Die Katze ist eine verschmuste Modedesignerin – ihr Style erinnert an eine Mischung aus Karl Lagerfeld und dessen berühmte Katze Choupette.
  • Sie entwirft Shirts, auf dem sie selbst abgebildet ist. Ihr unverkennbares Markenzeichen: sie selbst.
  • Die Katze liebt es, Gäste zu empfangen: „Für meine Gäste nur das Beste, Miau!“
  • Die Katze hat einen ausgeprägten Spieltrieb, dem sie schon als Jungkatze ausgiebig nachgehen konnte.
  • Auf ihrem Anzug steht der Schriftzug: „Love is Life“ und „Life is Love“.
  • Die Mitarbeiter der Katze haben ein Wörterbuch „Katze - Deutsch - Deutsch - Katze“, damit jeder sie verstehen kann. Es gibt auch andere Wörterbücher z.B. Spanisch.
  • Die Katze ist glücklich, wenn sie Menschen zum Glitzern bringen kann.
  • Die Katze steht und spielt gerne im Rampenlicht.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Katze entlarvt? Diese drei Hinweise lassen kaum noch Zweifel

Update vom 9. November: Steckt hinter der Katze von „The Masked Singer“ Schlager-Legende Vicky Leandros? Seit Folge 3 der ProSieben-Show sind nicht nur die Fans davon überzeugt, sondern auch das Rateteam um Bülent Ceylan und Sonja Zietlow. Die Hinweise auf die Schlagersängerin verdichten sich immer weiter. Drei Indizien zur Katze könnten nicht besser zu Vicky Leandros passen:

Einer der bekanntesten Hits von Vicky Leandros ist „Ich liebe das Leben“. Das würde zur Aufschrift auf dem Anzug der Katze passen. Darauf steht „Love is Life“ und „Live is Love“. Ein weiteres Indiz, dass die Katze bereits in Folge 1 von „The Masked Singer“ auf ProSieben nannte, dass ihr das Talent „früh ins Körbchen gelegt“ wurde. Die deutsch-griechische Schlagersängerin nahm schon mit 16 Jahren am Grand Prix teil und legte so den frühen Grundstein für ihre Karriere. Einen weiteren Hinweis auf Vicky Leandros gab Moderator Matthias Opdenhövel schon in der 1. Folge von „The Masked Singer“. Er verriet, dass sich unter den Kandidaten Träger von Platin-Platten und Bundesverdienstkreuz befinden. Beides kann Vicky Leandros vorweisen – 2015 wurde der Sängerin, die 55 Millionen Tonträger weltweit verkaufte, ein Bundesverdienstkreuz verliehen. Hier gibt‘s mehr News zu „The Masked Singer“.

Vicky Leandros 2018 in Berlin (Archivfoto)

Eine ehemalige Kandidatin von „The Masked Singer“ und ProSieben selbst haben nun enthüllt, wie hart die Regeln für Promis und Mitarbeiter der Show sind, um die Identitäten hinter den Masken geheim zu halten. Außerdem haben Fans zu einer Maske der 3. Staffel eine völlig irre Theorie aufgestellt – die sogar wahr sein könnte!

„The Masked Singer“: Katze enttarnt? Diese Tipps geben Zuschauer und Rateteam ab

Update vom 28. Oktober: Wer steckt im Katzen-Kostüm bei „The Masked Singer“? Auch in Folge zwei fällt es den Juroren schwer den Promi eindeutig zu erkennen. Die Unbekannte singt bei ihrem Live-Auftritt das Lied „The Show Must Go On“ von Queen. Zwar mit ein paar schiefen Tönen, kann sie trotzdem eine Runde weiter kommen. Die Jury und die Zuschauer glauben, dass dieser Promi sich hinter der Maske versteckt:

  • Bülent Ceylan: Katharina Thalbach
  • Sonja Zietlow: Uschi Glas
  • Gastjurorin Ruth Moschner: Senta Berger, Vicky Leandros oder Iris Berben
  • Fan-Tipp: Vicky Leandros (42 Prozent in der ProSieben-App)

„The Masked Singer“: Katze zeigt eindeutige Hinweise – ist sie jetzt aufgeflogen?

Update vom 23. Oktober: Mit ihrem Auftritt bei „The Masked Singer“ hat der Star hinter der Maske der Katze Sonja Zietlow in Folge 1 zu Tränen gerührt. Während die Zuschauer vor Start der ProSieben-Show noch rätselten, ob hinter dem Katzen-Kostüm eine Frau oder doch ein Mann steckt, sind sie sich nun zumindest sicher, dass die „verschmuste Modesignerin“ ein weiblicher Promi sein muss. Während Sarah Connor immer noch Platz 1 der Community-Abstimmung der ProSieben-App anführt, ist aber anstelle von Daniela Katzenberger, die nun hinter einem ganz anderen Kostüm vermutet wird, eine weitere Sängerin gerutscht. Viele Fans sind sich sicher: Hinter der Katze steckt niemand anderes als Vicky Leandros.

„The Masked Singer“: Katze gibt Rätsel auf – ist es Vicky Leandros oder Sarah Connor?

Nach dem ersten Auftritt bei „The Masked Singer“ tippten 19 Prozent der Fans auf Sarah Connor und 16 Prozent auf Vicky Leandros (Stand 23. Oktober, 11 Uhr). Zugegeben ist man von Stimmwunder Sarah Connor tatsächlich besseres gewohnt, als die Katze bei ihrer Performance von „Someone Like You“ (Adele) auf der ProSieben-Bühne abgeliefert hat. Doch schon der Auftritt der Biene, die sich als Schauspielerin Veronika Ferres entpuppte, hat gezeigt – die Stars hinter den Masken führen Rateteam und Fans gerne mal mit verstellter Stimme aufs Glatteis.

Für Sängerin Vicky Leandros würden nach Ansicht der Fans allerdings einige Indizien und Hinweise sprechen. Ein Beispiel: Modetor Matthias Opdenhövel kündigte am Anfang der Sendung an, dass sich unter den Kandidaten unter anderem zahlreiche Träger von Auszeichnungen wie Platin-Platten und einem Bundesverdienstkreuz befinden. Beides kann Leandros vorweisen – 2015 wurde der griechisch-deutschen Sängerin, die 55 Millionen Tonträger weltweit verkaufte, ein Bundesverdienstkreuz verliehen.

Haben die Fans die Katze damit endgültig enttarnt? Wir haben für Dich noch einmal alle Indizien und Hinweise zu den „The Masked Singer“-Kostümen zusammengefasst. Über die Katze hat ProSieben bereits folgende Indizien und Hinweise verraten:

„The Masked Singer“ (ProSieben): Das sind die Indizien und Hinweise der Katze

  • „Meine eigenwilligen Kopien sind zeitlose Brands und total angesagt“
  • „Ich liebe es, Gäste zu empfangen, für meine Gäste nur das Beste“
  • „Mein unverkennbares Markenzeichen bin ich selbst“
  • „Konnte schon als Jungkatze nach Herzenslust spielen“
  • „Zeit, dass ich zu meinen Wurzeln zurückkehre und der Welt eine Seite von mir zeige, die sie nie zuvor gesehen hat“
  • Schriftzüge auf dem Anzug der Katze: „Love is Life. Life is Love, Hugs for free, Who is the Cat?“
  • Zeichnungen von Fischen und Taschen und ein „K“ auf dem Moodboard
  • Ladureé wird eingeblendet

„The Masked Singer“: Katze schon nach erster Folge entlarvt? Fans sind sich sicher

Erstmeldung vom 20. Oktober: Seit Wochen fiebern die Fans von „The Masked Singer“ der ersten Live-Show auf ProSieben entgegen. Um sich die Wartezeit bis zum Start der 3. Staffel am Dienstag (20. Oktober) zu versüßen, hat die Community in der ProSieben-App bereits heiß diskutiert und abgestimmt, welche Promis sich hinter den 10 Masken der 3. Staffel verbergen könnten. Im Fall der Katze fällt die Wahl der Fans eindeutig auf eine bekannte Sängerin. Ist der Star hinter der Maske damit bereits vor der ersten Folge enttarnt?

Auch der „Party-Hummer“ erfreut sich in der neuen Staffel von „The Masked Singer“ bereits großer Beliebtheit. Die Fans haben natürlich auch beim Hummer-Kostüm schon einen heißen Tipp, wer dahinterstecken könnte.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Katze bereits enttarnt? Fans tippen auf diese Sängerin

Das Rateteam um Bülent Ceylan und Sonja Zietlow dürfte angesichts der vielen Tipps aus der Fan-Community von „The Masked Singer“ dankbar sein. Denn auch die verfolgen – gemeinsam mit einem wöchentlich wechselnden Studio-Gast – nur ein Ziel: den Promi hinter der Maske zu entlarven! Schon bevor die ersten Folgen starten, liefert ProSieben den Fans traditionell erste Indizien und Hinweise, wer in den Kostümen stecken könnte. So sind sich die Fans nach einem bestimmten Tipp schon ganz sicher, wer hinter der Maske des Skeletts steckt. Und auch bei der Katze hebt sich ein Tipp besonders ab: Sängerin Sarah Connor erhielt bisher 27 Prozent der Zuschauer-Stimmen in der ProSieben-App (Stand 20. Oktober, 13:44).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🏊🏼‍♀️🍟 🎶🎶🎶

Ein Beitrag geteilt von Sarah Connor (@sarahconnor) am

Auch bei der Maske des Anubis sind die Fans sich bereits vor der Show sicher, wer sich dahinter verbirgt. Selten fiel ein Community-Tipp so eindeutig aus, wie ei diesem Kostüm!

„The Masked Singer“ (ProSieben): Fans sind sich sicher – hinter der Katze steckt kein Mann

ProSieben selbst beschreibt die Katze als „verschmuste Modedesignerin“. Auf den Ärmeln ihrer Jacke befindet sich ein schmales Band mit dem Schriftzug „Love is Life“ und „Live is Love“. Auf Instagram vermutet ein Fan, dass es sich bei dem Kostüm um eine „Hommage an Karl Lagerfeld“ handeln könnte – und seine geliebte Katze Chopette. Obwohl das schillernde Jackett der Katze auf den ersten Blick eher männlich aussieht, wollen sich die Fans von ProSieben nicht täuschen lassen. Vor allem die dünnen Beine und die grazilen Bewegungen der Katze lassen die Community eher auf eine Frau schließen. Neben Sarah Connor haben die Fans übrigens noch einen weiteren Tipp – doch wäre der zu naheliegend?

„The Masked Singer“ (ProSieben): Steckt doch Daniela Katzenberger hinter der Katzen-Maske?

Steckt hinter der Katze von „The Masked Singer“ tatsächlich Daniela Katzenberger? Die Blondine aus Ludwigshafen liegt mit 21 Prozent auf Platz 2 der Community-Tipps in der ProSieben App. Es ist jedoch mehr als fraglich, ob ProSieben ein so eindeutiges Kostüm für eine Promi-Dame wählen würde, deren Spitzname auch noch „Katze“ ist! Aber vielleicht will uns der Sender damit auch komplett in die Irre führen.

Daniela Katzenberger bei einer Benefiz-Gala in München (Archivfoto 2017)

Der spannendste Moment wird sicher sein, wenn die Katze bei ihrem Auftritt bei „The Masked Singer“ ihren ersten Ton auf der ProSieben-Bühne singt – denn dann könnten die Tipps der Fans schon wieder komplett anders aussehen. Ob es sich bei der Katze tatsächlich um Sarah Connor oder sogar Daniela Katzenberger handelt, oder ob die Fans mit ihren Vermutungen komplett auf dem Holzweg sind, wird sich spätestens am Dienstag zeigen. ProSieben zeigt „The Masked Singer“ um 20:15 Uhr im TV und im Stream auf Joyn. (kab)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Marc Rehbeck

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare