Folge 2 der ProSieben-Show

„The Masked Singer“ (ProSieben): Hummer-Enthüllung sorgt für Mega-Überraschung

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Der Hummer ist enttarnt! Der Promi hinter dem Kostüm muss die Show in Folge 2 verlassen – und sorgt bei der Enthüllung für eine Überraschung.

Update vom 27. Oktober, 23:40 Uhr: Für den Hummer hat es bei „The Masked Singer“ in Folge 2 nicht gereicht. Ganz knapp hat sich der Frosch gegen seinen Konkurrenten im roten Scherenkostüm durchgesetzt. Aber so durften wir wenigstens erfahren, welcher Promi da so einen Kracher-Auftritt mit „24K Magic“ (Bruno Mars) auf der ProSieben-Bühne hingelegt hat. Der Hummer hat es ganz schön spannend gemacht – doch schließlich kam hinter der roten Maske Moderator Jochen Schropp zum Vorschein! Da haben die Fans mit ihrem heißen Tipp zu Massimo Sinato wohl diesmal ordentlich daneben gelegen.

„The Masked Singer“: Fans sicher – hinter dem Hummer steckt ein Mannheimer

23. Oktober 2020: Seit am Dienstag (20. Oktober) die erste Live-Show der 3. Staffel von „The Masked Singer“ auf ProSieben ausgestrahlt wurde, gibt es für die Fans kein Halten mehr. Das große Rätselraten hat begonnen – und die Zuschauer haben bereits ihre Theorien, wer hinter den Masken stecken könnte. Bei vielen Kostümen sind sich die Fans sogar bereits fast sicher, welcher Star in der 1. Folge auf der Bühne gestanden hat. Auf Twitter, Instagram und in der ProSieben-App wird eifrig getippt. Während das Rateteam um Bülent Ceylan und Sonja Zietlow nach dem Auftritt des Hummers auf Daniel Brühl oder Frank Thelen tippten, hat sich der Großteil der Community beim Hummer auf einen anderen prominenten Herren aus Mannheim festgelegt, für den auch einige der Indizien sprechen würden.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Fans nach Folge 1 sicher – ER steckt hinter dem Hummer

Mit seiner Performance von „Welcome To St. Tropez“ hat der Hummer schon in Folge 1 von „The Masked Singer“ bewiesen, dass er der Partykönig der ProSieben-Show ist – und sich trotz des Kostüms mit den schweren Scherenhänden immer noch sehr gut bewegen kann. Sind die Fans sich deshalb so sicher, dass hinter der Maske ein professioneller Tänzer steckt? Mit über 28 Prozent gewinnt Massimo Sinato die Hummer-Abstimmung in der ProSieben-App (Stand: 23. Oktober, 12:30 Uhr). Der Profi-Tänzer aus Mannheim wurde durch die RTL-Show „Let´s Dance“ bekannt.

Massimo Sinato findet sich außerdem auch in einer anderen Abstimmung wieder: Einige Fans sind der Überzeugung, dass er sich gemeinsam mit Partnerin Rebecca Mir hinter dem Erdmännchen-Duo versteckt. Ein bestimmter Hinweis, den ProSieben zum Hummer gegeben hat, spricht jedoch fast eindeutig dafür, dass sich der Tänzer hinter diesem Kostüm versteckt.

„The Masked Singer“: Hummer könnte dieser Massimo Sinato sein – Fans sehen eindeutigen Hinweis

„Also der Hummer ist definitiv Massimo Sonato“, schreibt unter anderem ein Twitter-Fan direkt nach dem Auftritt in der 1. Live-Show. „Bei dem Hummer muss ich direkt an Massimo Sinato denken“, ist die spontane Twitter-Reaktion einer anderen Zuschauerin. Nicht nur die Tanzeinlage auf der Bühne lässt die Zuschauer auf den Promi schließen – sondern auch ein Hinweis, den ProSieben selbst gegeben hat. „Auf seiner Yacht lässt er die Seesternchen tanzen“, kann man im Profil des Hummers auf der ProSieben-Webseite lesen. Und genau hierfür ist Massimo Sinato schließlich bekannt: Er war bei „Let´s Dance“ bereits Tanzpartner und Coach von Stars und Sternchen.

Die Fans könnten also, ebenso wie bei einigen anderen Masken wie Skelett oder Katze, mit ihren Tipps direkt ins Schwarze getroffen haben. Wurde der Hummer schon nach der 1. Folge von „The Masked Singer“ enttarnt? Wir haben alle Indizien aus Folge 1 noch einmal zusammengefasst:

„The Masked Singer“ (ProSieben): Das sind die Indizien und Hinweise zum Hummer

  • „Auf seiner Yacht lässt er die Seesternchen tanzen: Der Hummer ist ein wahrer Lebe-Lobster und ein echtes Party-Tier.“
  • „Ich bin selfmade. Alles selbst designt, alles selbst erarbeitet“
  • „Meine Metamorphose war alles andere als typisch“ (Über Nacht berühmt geworden)
  • „Ich stehe für Qualität und bin spicy“
  • Er ziert Magazincover
  • Boot mit der Aufschrift „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon“ und „Festina Lente“ (klassisches Sprichwort/Motto „Beeil dich langsam“)
  • Flaggen und Handtücher tragen den Schriftzug „Lovstr“

Die 2. Folge von „The Masked Singer“ läuft am Dienstag, den 27. Oktober 2020, um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Stream auf Joyn. Wir berichten, wer weiterkommt – und welcher Promi seine Maske lüften muss. (kab)

Rubriklistenbild: © ProSieben / Willi Weber

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare