Finale auf ProSieben

„The Masked Singer“: Erdmännchen sind Katzenberger und Cordalis! Einer freut sich darüber besonders

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Das süße Erdmännchen-Paar sorgt auch vor Folge 3 für wilde Spekulationen. Für die Zuschauer ist längst klar, wer darunter steckt:

Update vom 24. November, 22 Uhr: Die Fans lagen mit ihren Theorien mal wieder goldrichtig! Hinter dem Erdmännchen-Duo steckten tatsächlich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Das Paar schaffte es bis ins Finale von „The Masked Singer“, flog aber schließlich in der 1. Runde raus. Vor dem Rateteam entschuldigte sich Daniela Katzenberger direkt für schiefe Töne bei ihren Auftritten. „Es war nicht immer schön, aber es hat Spaß gemacht!“, sagte die frisch enthüllte Frau Erdmännchen. Bülent Ceylan freute sich besonders, seine Kollegin aus der Nachbarstadt Ludwigshafen plötzlich auf der Bühne zu sehen. Hier gibt es alle Enthüllungen im Finale von „The Masked Singer“ im Überblick.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Erdmännchen sind Katzenberger und Cordalis – die eindeutigen Hinweise

Update vom 3. November: Selten waren sich die Fans von „The Masked Singer“ bei einem Kostüm – oder besser gesagt zwei – so sicher: Hinter dem Erdmännchen-Duo müssen Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis stecken. Kurz vor der dritten Folge auf ProSieben (Dienstag, 20:15 Uhr) haben über 73 Prozent der Fans in der ProSieben-App in der Erdmännchen-Abstimmung auf das Paar getippt.

Die Hinweise, dass sich hinter den Erdmännchen tatsächlich Daniela und Lucas verstecken, verdichten sich unterdessen immer weiter. BILD berichtet am Dienstag sogar, dass das Ehepaar in einem streng abgeschirmten Apartment in Köln untergebracht sein soll – dem Drehort von „The Masked Singer“. Bestätigt wurde diese Information von ProSieben natürlich noch nicht. Wir haben für dich noch einmal alle Hinweise zusammengefasst, die für Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis sprechen würden:

„Masked Singer“: Darum stecken Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis unter den Erdmännchen-Kostümen

So ziemlich jeder Hinweis aus den ersten Folgen von „The Masked Singer“ lässt sich auf Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis übertragen.

  • Der Größenunterschied: „Herr Erdmann“ überragt „Frau Erdmann“ um einen Kopf. Daniela Katzenberger ist mit 1,63 Meter nicht besonders groß gewachsen. Lucas Cordalis misst hingegen stolze 1,88 Meter und ist damit 25 Zentimeter größer als seine Ehefrau.
  • Die Stimmen: „Frau Erdmann“ singt recht hoch, und auch wenn sich das Ganze piepsig-süß anhört, kann man jedoch recht sicher behaupten, dass es sich dabei um keine professionelle Sängerin handelt. Ganz anders „Herr Erdmann“ – der trifft nämlich ordentlich die Töne und weiß, musikalisch zu überzeugen. Auch das würde passen. Auch wenn sich Daniela Katzenberger mit der Single „Nothing‘s Gonna Stop Me Now“ schon mal als Sängerin versucht hat, wird sie nicht als beste Chanteuse in die Musik-Annalen eingehen. Ganz anders bei Lucas Cordalis: Als Sohn des verstorbenen Schlagerstars Costa Cordalis hat der Sänger und Produzent Musik im Blut.
  • Aussehen/Verhalten: „Frau Erdmann“ gibt sich liebevoll-mütterlich, „Herr Erdmann“ hat breite Schultern und trägt eine Latzhose mit Werkzeuggürtel. Die Katze und Cordalis haben mit Sophia eine gemeinsame Tochter und blühen in der Elternrolle förmlich auf. Lucas Cordalis ist gut durchtrainiert und stellt Zuhause immer wieder unter Beweis, dass er auch handwerklich begabt ist.
  • „Klatsch und Tratsch“: Im Einspieler offenbart „Frau Erdmann“ ihre Schwäche für den Boulevard – und über ebenjenen ist Daniela Katzenberger zu der deutschen Kult-Blondine aufgestiegen, die sie heute ist.
  • Hit-Radio 201,6: Dieser Tipp nimmt erneut Bezug auf einen möglichen musikalischen Hintergrund, der ja bei Lucas Cordalis wie bereits erwähnt gegeben ist. Es könnte aber auch ein Hinweis auf das Jahr 2016 sein – in diesem hat Daniela Katzenberger ihrem Lucas nämlich das „Ja“-Wort gegeben.
  • Das Kiosk: Im Hinweis-Filmchen vor dem Auftritt heißt es, dass das Erdmännchen beim Öffnen des Kiosks das Gefühl habe, im Paradies zu sein. Das könnte man auch als Referenz zum Café Katzenberger verstehen. Denn das befand sich schließlich auf Mallorca - mit bestem Ausblick auf das „paradiesische“ Mittelmeer.
  • „Gemeinsam sind wir stark“: Diese Aussage könnte man durchaus als Anspielung auf Daniela Katzenbergers Familie verstehen, schließlich stehen nicht nur sie und Ehemann Lucas im Rampenlicht, sondern auch Halbschwester Jenny Frankhauser, die bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ 2018 zur Dschungelkönigin gekrönt wurde, und Mutter Iris Klein, die ebenfalls im Dschungelcamp war und nun auch gemeinsam mit Ehemann Peter Klein einen Abstecher ins „Sommerhaus der Stars“ machte.

Unterdessen hat ProSieben kurz vor der 3. Show eine drastische Änderung verkündet. Außerdem haben Fans zu einer Maske der 3. Staffel eine völlig irre Theorie aufgestellt – die sogar wahr sein könnte!

„The Masked Singer“ (ProSieben): Alle Indizien der Erdmännchen nach Folge 2

  • Die Erdmännchen hören während der Arbeit im Kiosk einen Podcast.
  • Als Herr Erdmann etwas preisgeben will, unterbricht Frau Erdmann: „Was plauderst du da schon wieder?“
  • Die beiden erzählen von ihrer klaren Aufgabenverteilung.
  • Im Hintergrund hängt ein Schild am Kiosk: „Brötchen mit Liebe geschmiert“
  • Frau Erdmann liest eine Klatsch-Zeitung und sagt: „Wir haben eben nicht denselben Humor.“
  • Sie sagt, dass das Erdmännchen ihr Lebensretter sei und sich zu bewegen wisse. Dabei machen die beiden Limbo mit dem Besen.
  • Das Duo besitzt einen kleinen Kiosk in Köln.
  • Frau Erdmann scheint ein Fan von „Dirty Dancing“ zu sein.
  • Das Motto des Pärchens lautet „Gemeinsam sind wir stark“.
  • Radio Erdmann: der Radiosender mit Frequenz 201,6.
  • Frau Erdmann trägt süße Kirschen als Ohrringe.

„The Masked Singer“: Erdmännchen enttarnt? Fans sicher – dieses Paar steckt dahinter

Update vom 28. Oktober: Stecken wirklich Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis in den Erdmännchen-Kostümen? Zwar sprechen viele Inzidenzen dafür, ganz sicher ist man sicher aber in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ trotzdem nicht. Auch die Jury schwankt zwischen verschiedenen Promis hin und her. Sicher ist aber für alle: Es muss ein Paar sein. Das sind die Tipps der Jury und Zuschauer:

  • Bülent Ceylan: Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis oder Fiona Erdmann & Toni Erdmann
  • Gastjurorin Ruth Moschner: David Odonkor & Suzan Odonkor
  • Zuschauer-Tipp: Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis (78 Prozent in der ProSieben-App)

„The Masked Singer“: Erdmännchen-Duo aufgeflogen? Dieses Paar soll darunter stecken

Meldung vom 22. Oktober: Wochenlang haben „The Masked Singer“-Fans dem Showauftakt entgegengefiebert. Am Dienstag (20. Oktober) flimmerte schließlich die heißersehnte erste Folge der dritten Staffel auf ProSieben über die Bildschirme. Und die hatte es in vielerlei Hinsicht in sich! Das erste große Highlight gab es nämlich direkt beim ersten Battle zwischen dem coolen Alpaka und dem süßen weiblichen Erdmännchen. Letzteres hat sich nämlich gerade so richtig warmgesungen, als ganz plötzlich aus dem Hintergrund eine weitere Stimme durchs Studio hallt – und auf einmal steht ein zweites Erdmännchen auf der Bühne, das das Gesangsniveau nochmal ordentlich nach oben schraubt.

Da fällt dem neuen Jury-Gespann um Bülent Ceylan und Sonja Zieltow prompt die Kinnlade herunter, denn erstmals treten bei „The Masked Singer“ zwei kostümierte Promis im Duett an. Absolutes Novum bei der beliebten ProSieben-Show. Somit gibt es also nicht 10, sondern 11 verkleidete Stars in der neuen Staffel. Doch so gelungen die überraschende Einlage war: Die Fans sind sich bei kaum einem anderen Kostüm so sicher wie bei den Erdmännchen, wer unter den Masken steckt.

„The Masked Singer“: Erdmännchen-Paar wohl schon aufgeflogen – die Hinweise und Indizien

Aber der Reihe nach! Zu den Fakten: Laut Senderangaben stecken rund 400 Stunden Arbeit im Kostüm von „Frau Erdmann“ und es bringt 11 Kilo auf die Waage. Um nicht völlig im Schweiß unterzugehen, wurden nur die sichtbaren Teile des Erdmännchen-Kostüms mit Fell bestückt. Da es sich bei dem Kostüm von „Herr Erdmann“ um eine waschechte Überraschung handelte, gab es dazu vorab keine Informationen. Diese Hinweise zum Erdmännchen gab es in der ersten Folge von „The Masked Singer“:

  • Liest Klatsch und Tratsch
  • Schaut „Dirty Dancing“
  • Verweist auf Hit-Radio 201,6
  • „Wenn ich morgens meinen Kiosk öffne, habe ich das Gefühl, im Paradies zu sein“
  • „Gemeinsam sind wir stark“

So lauten die Hinweise, die im Einspielerfilm des Erdmännchens gezeigt wurden. Doch durch den Auftritt selbst gibt es viele weitere Hinweise, durch die etliche „The Masked Singer“-Fans sicher sind, wer unter den Erdmännchen-Masken stecken könnte - ähnlich übrigens wie bei der Maske des Anubis und der Katze.

„Frau Erdmann“ trägt ein Blümchenkleid und gibt sich liebevoll-mütterlich. „Herr Erdmann“ tritt in Latzhose auf und überragt seine Erdmännchen-Dame um einen Kopf. Gemeinsam singen die beiden „Hungry Eyes“ und „Time Of My Life“ aus dem Kult-Tanzfilm „Dirty Dancing“. Während „Frau Erdmann“ mit eher piepsig-hoher Stimme trällert, hört sich das Ganze bei „Herr Erdmann“ schon wesentlich professioneller an. Gut möglich also, dass es sich hier um einen echten Sänger handeln könnte.

Die Rate-Jury um Bülent Ceylan, Sonja Zietlow und Gastjuror Dieter Hallervorden sind hin und weg von diesem überraschenden Auftakt der Erdmännchen bei „The Masked Singer“. Zietlow ist sich zunächst unsicher und vermutet, dass Sängerin Ina Müller und Musiker Johannes Oerding unter den Kostümen stecken könnten. Ceylan vermutet Model Angelina - oder wie er sagt: Angela - Kirsch und Alexander Herrmann unter den Masken. Hallervorden kommt mit einer recht überraschenden Vermutung um die Ecke: Er glaubt, Rapper Bausa und Sängerin Juju könnten Familie Erdmann sein.

Das Erdmännchen-Paar hat für das erste große Highlight bei der 3. Staffel von „The Masked Singer“ auf ProSieben gesorgt – doch es ist ziemlich offensichtlich, wer unter den Masken stecken muss.

Erdmännchen bei „The Masked Singer“: Fans sind sich sicher – das sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

Die Zuschauer von „The Masked Singer“ sehen das jedoch ganz anders, und sind sich sehr sicher, dass sie die Erdmännchen schon enttarnt haben. Zwar werden die Promi-Pärchen Annemarie und Wayne Carpendale und Rebecca Mir und Massimo Sinato in den Ring geworfen, doch die überwiegende Mehrheit meint zu wissen: Unter den Erdmännchen-Kostümen stecken Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis!

Und auch wir sind uns sicher: Die „Masked Singer“-Fans liegen mit ihrer Vermutung goldrichtig – Familie Erdmann sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis! Wie eine Twitter-Userin ebenfalls lustig anmerkte, gibt es noch einen weiteren Umstand, der zweifelsfrei darauf hindeutet, dass Daniela Katzenberger unter einem der Erdmännchen-Kostüme stecken muss:

Wie hinlänglich bekannt sein müsste, ist Daniela Katzenberger in Ludwigshafen geboren und aufgewachsen – und „babbelt“ daher astrein den hiesigen kurpfälzischen Dialekt. Bleibt nur die Frage offen, warum das ausgerechnet „Masked Singer“-Juror Bülent Ceylan nicht sofort aufgefallen ist, schließlich kommt der aus der Nachbarstadt Mannheim, wo ebenfalls der unverkennbare Dialekt gesprochen wird.

Wir legen uns fest: Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis stecken unter den Erdmännchen-Kostümen der diesjährigen „The Masked Singer“-Staffel.

Vielleicht fällt dem ‚Monnemer Türk‘ das ja bei der nächsten Folge am kommenden Dienstag (27. Oktober) nach den Hinweisen im Netz wie Schuppen von den Augen - äh, Ohren. Die Fans können es jedenfalls kaum abwarten, welcher Promi als nächstes die Maske lüften muss, nachdem Folge 1 der ProSieben-Show mit einem Knall geendet hatte, als klar wurde, welche deutsche Star-Schauspielerin unter dem Bienen-Kostüm steckt. (rob)

Rubriklistenbild: © ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare